Inspiration ❤️ für den Weg

    • Hallo Thomas,

      da kann ich mir deine Mitbewohnerin und Daseins*gefährtin
      schon etwas mehr vorstellen =)

      Ich denke gerade, in vielen kleinen Begegnungen mit Tieren bekomme ich im Grunde am ehesten ein Gefühl dafür, was es bedeutet, dass unser Wesen Liebe ist.

      Mit Menschen .. sind das Entwicklungsprozesse ... wie unser Leben ein Entwicklungsprozess ist, aus Entwicklungsprozessen besteht.. ...

      Mit Tieren, ist das ganz leicht
      wie zB gestern abend wieder, als ich in einem Restaurant, wo man draußen sitzen konnte, etwas gegessen habe.

      An einem Tisch saßen zwei Frauen, mit einem kleinen Hund.
      Da waren Stühle an den Tischen .. und eine lange Bank, wo wir sitzen konnten.
      Der Hund lag auf der Bank.. ...

      Ich setzte mich an den Nebentisch, auch auf die Bank, im Grunde habe ich den Tisch gewählt, weil auch der Hund dort war.. ...

      Ich schaute zu ihm hin .. er sah mich an ... und kam zu mir her.. ...
      ich streichelte ihn, wie selbstverständlich .. war ein naher Kontakt da.. ...

      Solche Begegnungen sind besondere, schöne Momente.
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • Ich bleibe nochmal beim Thema :)
      ein kürzeres Video mit dem fortschrittlichen Theologen Eugen Drewermann,

      in der Zeit, vor etwa 25 Jahren waren seine Gedanken sehr wichtig für mich,

      ich hab` ihn häufig auf Vorträgen erlebt, empfand ihn sehr inspirierend.

      Eugen Drewermann — Tiere und der liebe Gott

      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • ...und dieser Typ sieht ziemlich genauso aus wie ich ^^ :

      show?id=ThomasB&

      Das Foto ist über 10 Jahre alt. Ich war ewig nicht mehr in dem Ayurveda-Forum, ich hatte damals dort nur ein paar Beiträge zur Systemisch-Vedischen Astrologie geschrieben. Mit Ayurveda habe ich eigentlich bislang nichts zu tun.

      Mittlerweile habe ich ein paar Muskeln und ein paar graue Haare mehr, ansonsten habe ich mich kaum verändert... - bis auf die neue Theologie von Neale natürlich! ;)

      Eugen Drewerman kannte ich vor über 30 Jahren vor allem durch seine tiefenpsychologischen Märcheninterpretationen. Er hatte indirekt auch seinen Anteil an meinem Kirchenaustritt 1991. :) Ich bin auch gegen Massentierhaltung, allerdings noch kein Vegetarier.

      Sukadev Bretz meinte mal in einem Satsang-Beitrag, es sei eine karmische Geschichte, wenn sich eine Katze einen als Besitzer und Betreuer "auswählt"; das würde bedeuten, man kennt sich bereits aus einem früheren Leben. Ich könnte mir vorstellen, dass das stimmt. Es würde mir gefallen... <3
      We are human beings, not human doings...

      Neale Donald Walsch

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Thomas B. ()

    • .. dann muss ich wohl auch mal
      einen Typen hereinbringen, der so aussieht, wie ich :]

      6 Schritte zum Flow - Neale Donald Walsch



      nicht, der mit dem Bart ;) in dem Video,
      bei den Kommentaren, d`runter — hab`ich auch einen kurzen Kommentar geschrieben.. …

      und das Bild ist auch über zehn Jahre alt, heute hab` ich auch ein paar graue Haare mehr.. .. ..

      Was du zuletzt schreibst, läßt mich an ein Buch denken, in das ich auf der letzten "Spiritualität & Heilen" - Messe hineingeschaut habe, von Madeleine Walker "Wie Tiere Menschen heilen".. …
      [i][/i]
      Ich glaube, sie schrieb auch etwas von Sich-kennen über dieses Leben hinaus.. …

      Ich habe zu ihr nochmal ein Video herausgesucht,
      Agata talks with Madeleine Walker



      Wünsch`dir und Miezi eine
      gu☀te Zeit zu Pfingsten =)
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • hmm =) das Video mit Madeleine Walker läßt sich von hier,
      bzw. von anderen Website`s nicht aufrufen.. ..

      Doch, es ist ja kein Problem — wer es anschau`n will, braucht ja nur auf You Tube zu gehen,

      und den Titel dort einzugeben. ✐
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.

    Server Berlin | Exchange Server Installation Berlin | Netzwerkservice Berlin & Netzwerktechnik | PC-Notdienst Berlin & Computernotdienst | IT-Service & Systemhaus Berlin
    Webdesigner Berlin | Exchange Fax-Server Berlin | Internet-DSL-WLAN-Einrichtung Berlin | Exchange Antispam-Software für Server