Die 10 Illusionen des Menschen

    • Noch ein Nachtrag,
      die Gespräche-mit-Gott vermitteln ja auch, dass auf der Ebene der Seele, für die Seele alles Im Jetzt ist.
      Alles ist wieder gut .. gut.. … war immer gut … und wird immer gut sein.

      In unserem menschlichen Zeiterleben.. … brauchen wir die Zeit .. .. die wir brauchen.. ...
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • Der Idealfall wäre, wenn es überhaupt keine Vergewaltiger mehr geben würde.

      Ich träume auch von einer höher entwickelten Gesellschaft, in der Verbrechen gar keine Option mehr sind und überlege, wie man eine derartige Gesellschaft erreichen kann. Mir allein sind die Hände gebunden, aber ich habe mal gehört, wenn viele von der selben Sache träumen, manifestiert sie sich auch.

      Ich habe ja schon woanders geschrieben, dass es wohl noch 20-30 Jahre dauern kann, bis sich ein spirituelles Bewusstsein in der Bevölkerung entwickelt hat.

      Von Gott will -zumindest in meinem Umfeld- keiner etwas wissen. Und es hat auch keinen Sinn über den Glauben an Gott zu diskutieren. Die, die Glauben, werden weiterhin glauben, und die, die nicht glauben, werden weiterhin nicht glauben.

      Dabei ist für mich der Glaube an Gott nicht nur ein Glaube, sondern eine Geisteshaltung, die für mich im Studium von Walschs Büchern immer mehr Sinn ergibt.
      Ich habe es ja schon einmal erwähnt, dass ich es nicht geschafft habe, andere von meiner Erfahrung zu überzeugen. Von daher habe ich ein wenig das Gefühl, versagt zu haben. Aber gut, vielleicht war es auch nicht der richtige Zeitpunkt für Gespräche über Gott.
    • Folker'D schrieb:

      die Gespräche-mit-Gott vermitteln ja auch, dass auf der Ebene der Seele, für die Seele alles Im Jetzt ist.
      Alles ist wieder gut .. gut.. … war immer gut … und wird immer gut sein.
      Das ist mir auch klar. Klar ist mir nicht, wie ich Kontakt zu meiner Seele finde? Wenn der Schmerz frisch ist, ist dieser Kontakt ohnehin nicht gegeben und es ist wie du schreibst

      Folker'D schrieb:

      In unserem menschlichen Zeiterleben.. … brauchen wir die Zeit
      ...um Verletzungen zu verarbeiten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pusteblume ()

    • Pusteblume schrieb:

      Ich träume auch von einer höher entwickelten Gesellschaft, in der Verbrechen gar keine Option mehr sind
      Klar, ich auch,

      und die GmG vermitteln ja auch, dass eine solche Gesellschaft, eine solche Zivilisation möglich ist.


      Pusteblume schrieb:

      Ich habe ja schon woanders geschrieben, dass es wohl noch 20-30 Jahre dauern kann, bis sich ein spirituelles Bewusstsein in der Bevölkerung entwickelt hat.
      Ich bin allerdings nicht so optimistisch, oder hoffnungsfroh.. … wie zB Neale mir oft erscheint.. …

      Klar, ich denke in 20, 30 Jahren kann .. und wird … sich viel an neuem, und verändertem Bewusstsein entwickeln,
      doch es wird wahrscheinlich immernoch eine eher kleinere Minderheit sein .. und ich sehe auch die vielen unguten Entwicklungen, zurzeit, überall in der Welt.. …
      es ist gefährlich, die nicht auch wahrzunehmen.. …

      Mein Gefühl ist, der Weg zu einer HEW-Gesellschaft, einer Zivilisation Hochentwickelter Wesen,
      wovon die Gespräche-mit-Gott sprechen, ist ein Weg über viele Jahrhunderte,

      doch wir können - das glaube ich auch - g u t e A n f ä n g e in diese Richtung erleben.. … und dazu unseren Beitrag leisten.

      Mein Empfinden ist, es wird noch ein langer Weg sein.. … auch mit Vor- und Rückwärtsbewegungen.. … menschheitlichen Irrungen und Wirrungen.. …

      Doch die Möglichkeit ist da und es ist gut, unseren Beitrag dazu zu geben.
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • Ich habe gelesen, dass die spirituelle Entwicklung sehr rasant, also exponentiell, voranschreiten soll. Und das ist auch gut so, weil ich außerdem gelesen habe, dass wir nur noch 70 bis 100 Jahre Zeit haben, bis unsere ökologischen Ressourcen und unsere Umwelt Schaden genommen haben.

      Wir haben keine Jahrhunderte mehr Zeit, wenn wir weiterhin aus der Fülle schöpfen möchten.

      Eine Veränderung im Bewusstsein der Menschheit ist also dringend nötig. Und ich frage mich, wie lange wir die Probleme noch auf die lange Bank schieben wollen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pusteblume ()

    Server Berlin | Exchange Server Installation Berlin | Netzwerkservice Berlin & Netzwerktechnik | PC-Notdienst Berlin & Computernotdienst | IT-Service & Systemhaus Berlin
    Webdesigner Berlin | Exchange Fax-Server Berlin | Internet-DSL-WLAN-Einrichtung Berlin | Exchange Antispam-Software für Server