ich bin der, der ich bin.

    • ich bin der, der ich bin.

      ich bin erich. ich spreche aus meinem herzen. darum handle ich in wahrheit und in liebe. wie auch ihr zu einem leben in wahrheit und liebe finden könnt, könnt ihr in meiner homepage my.sms.at/erich_leuthner/ dem gästebuch entnehmen, indem ihr es vom ältesten eintrag zum jüngsten lest. es ist mein weg, wobei ich auf drei methoden gestoßen bin, wie man sein eigenes licht zum leuchten bringt. nämlich meine weise der chakrenmeditation, sahajayoga und die 48 schritte des kryon. ich persönlich meditiere jetzt täglich eine viertelstunde, wende dabei methoden des sahajayoga und meiner weise der chakrenmeditation an und bin sowohl das willkommenschanneling des kryon als auch den ersten der 48 schritte des kryon gegangen, nämlich vertrauen. eines kann ich mit gewißheit behaupten: "meine verbindung steht, mein licht leuchtet, und ich handle aus dem herzen in wahrheit und liebe!"

      ich wünsche euch viel freude beim anwenden.

      erich
      ich handle in wahrer liebe und in wahrer freundschaft.
    • Hallo Erich und herzlich willkommen hier im Forum :)

      Kryon also...
      Ich urteile nicht mehr, habe aber gehört, aus vertraulicher Quelle, das man lieber die Finger von Kryon lassen sollte.
      Der Mensch der mir das riet - ist DIE WAHRHEIT!

      Ich muss gestehen, das mich Kryon anfangs auch reizte, bis er mir davon abriet.
      Er hat mit z.B. Der Magus von Strovolos - also Daskalos und die EREWNA empfohlen.

      Warum brauchen Menschen solch gechanneltes Material, wie von LEE CAROLL?
      Weißt Du, wenn man von der "WEISSEN BRUDERSCHAFT" spricht, dann kommt mir das sehr elitär vor...

      Ich habe allerdings bisher keinerlei weitere Informationen eingeholt über das ganze. Die weiße Bruderschaft ist mir wohl bekannt, aber Krayon habe ich bisher, sowie die Brücke zur Freiheit etc. vermieden.
      Ich hörte das manche Leute dort, KRYON - WAHNSINNIG geworden sind...
      Die verlinkung vom HT TEAM zu KRYON verwirrt mich auch ein wenig...
      GOTT hat Lee Caroll nicht einmal erwähnt, soweit ich weiß...
      Babaji sowie Rudolf Steiner oder Yogananda schon...


      Ich hoffe Du wirst die Sache etwas erhellen können.

      In diesem Sinne
      freut mich das Du her gefunden hast
      a-o-/ri
      ~~ <3 ~~

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aori ()

    • ich bin der, der ich bin.

      hallo aori.

      kryon deshalb, weil mich mein herz hingeführt hat. denn wenn du die erste seite auf der homepage von kryon liest, hörst du von laotse, wenn du dir das willkommenschanneling ansiehst, weißt du woher wir kommen und woher wir sind, und wenn dein licht bereits zum leuchten beginnt, spürst du beim willkommenchanneling die magnetische liebesenergie auf deinen handflächen und im herzen. der erste schritt vertrauen ist jedem zu empfehlen, denn ohne vertrauen führt kein weg zu gott. allerdings benötigt auch derjenige, der sich für kryon entscheidet, den willen es zu tun. es ist eine möglichkeit für diejenigen, die ihr licht nicht selber entwickeln und zum leuchten bringen wollen, denn das erledigt kryon für sie. und menschen, die ihren körper schon sehr geschädigt haben, können auf die lichttherapie des kryon hoffen.

      alles liebe

      erich
      ich handle in wahrer liebe und in wahrer freundschaft.
    • RE: ich bin der, der ich bin.

      Aloha Erich,

      ich freu mich für Dich das es Dir bisher mit KRYON so gut geht.
      Einigen meiner Bekannten, geht es auch mit Ihm ganz gut.

      Ich für meinen Teil, habe wie gesagt, nur die Neugier.
      Sag doch besser woher wir kommen und wohin wir gehen...
      Ich denke ins Licht - beschreiben kann ich das nicht, aber es fühlte sich mal so an.

      Egal wofür man sich entscheidet, man sollte es mit reinem Herzen machen! Sonst kommt nicht das gewünschte Ergebnis zustande.
      Am Ende betrügt man sich selbst.

      Jetzt kommt ein Punkt... Tja...
      ...
      denn das erledigt kryon für sie.


      In dem Moment, in dem man beginnt, jemandem zu folgen,
      hört man auf, der Wahrheit zu folgen.“
      Krishnamurti

      Das meine ich auch.

      Wie kann KRYON etwas für mich erledigen und warum?
      Sollte ich nicht aufgrund meines ERKENNTNISSTANDES auf gewisse Stufen kommen und nicht per "Anhalter"?
      Das "eingreifen" wäre gegen jede "GÖTTLICHE" Evolution!
      Von Esoterik über Spiritualität bis zu "Religionen" ist ein "ein-greifen" absolut TABU.
      Ok - bei Religionen wollen wir es nicht so genau nehmen, da man bei den vielen mittlerweile nicht mehr für Alle sprechen kann!

      Das sind Dinge die Du mir erklären könntest und die vorher erwähnten kritischen Punkte.
      Es wäre schön wenn Du die Dinge ein wenig er-hellen könntest... :)

      In diesem Sinne
      Liebe Grüße
      a-o-/ri
      ~~ <3 ~~
    • ich bin der, der ich bin.

      hallo aori.

      buddha sagte: "folgt nicht mir, sondern meiner lehre!". in dem sinne sage ich: "folgt nicht mir, sondern meinem weg, denn es ist der einzige weg der wahrheit für eine positive zukunft der menschen auf der mutter erde!"

      wer die methode des kryon wählt, benötigt die bereitschaft 48 schritte zu gehen, wobei der erste schritt vertrauen auf allen 48 schritten benötigt wird, und diese 48 schritte mindestens 1,5 jahre in anspruch nehmen. wenn ich sage "das erledigt kryon für sie", dann bedeutet das, daß am lichtkörper in den nächten, also während der ruhephasen, lichtwesen arbeiten und so jedermanns/fraus lichtkörper zum leuchten bringen bis es schließlich mit dem 48. schritt zum ablegen des schleiers des vergessens kommt.

      alles liebe

      erich
      ich handle in wahrer liebe und in wahrer freundschaft.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von erich_leuthner ()

    • Hi Erich,

      DU hast mich überzeugt!
      ES GIBT KEINEN EINZIGEN WEG und ich liege richtig in meiner Einschätzung die Finger von KRYON zu lassen.

      Ich danke Dir für Deine Erklärungen und wünsche Dir weiterhin alles liebe und gute!!!

      Was hat Walsch Dir gegeben?
      Hast Du auch anderes als KRYON probiert?

      in Liebe
      a-o-/ri
      ~~ <3 ~~
    • ich bin der, der ich bin.

      hi aori!

      für eine positive zukunft der menschheit auf der erde gibt es nur den weg der wahren liebe. ob du die methode des kryon oder eine andere methode wählst, bleibt dir überlassen.

      ich bin neben dem ausprobieren des kryon hauptsächlich meine weise der chakrenmeditation gegangen. ich kombiniere jetzt allerdings diese methode mit einigen techniken des sahajayoga, wobei ich die selbstverwirklichung des sahajayoga jedem empfehle. ziel ist immer die einkehr ins herz, und das geht nur bei gedankenfreiem bewußtsein, wenn die verbindung zu gott steht.

      alles liebe

      erich
      ich handle in wahrer liebe und in wahrer freundschaft.
    • hallo,
      ich bin hier ganz neu und habe erstmal nur gelesen.
      Hier nun mein erster Beitrag:

      @Erich
      Kannst du mir bitte erklären, was du mit der "Einkehr ins Herz" bezweckst?
      Willst du damit zu deiner Seele gelangen?
      Ich selbst wünsche mir eher, dass meine Seele nach "außen" gelangt. Ich möchte meine Seele befreien.
      Sie weiß, wie sie mit mir in Kontakt treten kann. Sie wird mir zeigen, welchen Weg sie gehen will, wenn ich ihr nur zuhöre.
      Ich habe nicht das Gefühl, dass ich solche Dinge brauch, wie ihr sie praktiziert.
      Bitte nicht falsch verstehen:
      Wenn es für euch richtig ist, ist es für euch richtig.
      Es ist aber nicht mein Weg.
      ich
    • ich bin der, der ich bin.

      hallo ich!

      ganz einfach. derjenige der zu innerer einkehr findet, wird sich im umgang mit allen anderen menschen, allen lebewesen und mit der mutter erde so verhalten wie er sich wünscht, daß sich alle anderen menschen gegenüber ihm verhalten, nämlich in liebe und in wahrheit, das unser innerstes wesen ist.

      alles liebe

      erich
      ich handle in wahrer liebe und in wahrer freundschaft.
    • Danke für deine Antwort,
      dennoch beantwortet das meine Frage nur teilweise.
      Ich stelle sie mal anders:
      Was tust du, wenn du innerlich einkehrst?
      Kommunizierst du dann mit deiner Seele, versuchst du sie in dir zu finden, mit ihr in Kontakt zu treten?

      Das sie dir deinen Weg aufzeigen soll, verstehe ich.
      Aber versuchst du dabei auch dem Grund zu erforschen, weshalb deine Seele hier ist und warum sie dich ausgewählt hat?

      Liebe Grüße ich
    • ich bin der, der ich bin.

      die innerliche einkehr erfolgt dadurch, daß man die verbindung zu gott durch öffnung des kronenchakras herstellt. durch regelmäßge meditation von ca. 1 viertelstunde wird diese öffnung größer, der heilige geist fängt an zu fließen, beginnend vom kreuzbein durch alle chakren in der mitte der wirbelsäule bis hoch hinauf über den kopf, was zur folge hat, daß man nach einiger zeit seine eigene seele, die wahre liebe ist, im herzen verspürt. wenn die verbindung steht, weiß man, wie man sich richtig zu verhalten hat und tut das auch.

      meine seele hat sich meine erbinformation und die umwelt, in der ich geboren wurde, ausgesucht, um die frau zurückzugewinnen, die von meiner seele ist, und die von meinem damaligen besten freund aus dem paradies entführt wurde. ich bin ihr auf die erde gefolgt, um sie aus ihrem alptraum wachzurütteln und sie auch in körperlicher form zu ehelichen, wenn sie es von ganzem herzen will. sie ist mein schicksal und ich das ihre. ich vertraue gott, mir und meiner frau für und in der ewigkeit, daß sich unser schicksal erfüllt und der himmel auf die erde kommt. momentan ist sie mit meinem damaligen besten freund verheiratet, der ein wahrer verblender ist und ihren verstand unter kontrolle hat, sodaß sie die wahre liebe ihrer seele zu mir noch unterdrückt. ich unternehme alles, was in der wahrheit und in der liebe liegt, um sie auf den richtigen weg zurückzuführen, genauso wie ich alle anderen menschen auf den richtigen weg zurückführe.
      ich handle in wahrer liebe und in wahrer freundschaft.
    • Hi Erich,

      nicht das ich Dich davon abbringen möchte,
      aber da hier einige Leute lesen,
      stell ich mal einen link ein, der auch einige Fragen hat...

      Kryon, Lichtkörper-Prozess und neutrales Implantat
      foren4all.de/showthread.php?t=20734

      NEUTRALES IMPLANTAT???!!!!
      Das lässt meine bedenken eher wachsen, denn schrumpfen... ;)
      Vor allem wenn ich bedenke, das die ESOTERIK schon im Mainstream ist...


      In diesem Sinne
      Liebe Grüße
      a-o-/ri
      ~~ <3 ~~
    • ich bin der, der ich bin.

      hallo aori!

      nochmals zur erläuterung. ich bin kein vertreter der kryonschule, noch irgendein anhänger irgendeiner esoterischen richtung. kryon ist ein teil meines weges, auf den ich getroffen bin. ich bin vor allem vom willkommenschanneling angetan und vom ersten schritt der 48 schritte, nämlich vertrauen, denn ohne vertrauen in gott und in sich selbst wird keiner, auch nur ansatzweise, eine verbindung mit gott herstellen können. und wer die methode des kryon wählt, sollte sich vorher genau informieren, ob sie wirklich die richtige methode für ihn ist. von mir kann ich mit 100%iger sicherheit sagen, daß meine verbindung steht und mein licht leuchtet. ich frische diese verbindung täglich auf, indem ich ca. eine viertelstunde meditiere, dabei zunächst meine aufmerksamkeit vom untersten chakra schritt für schritt bis zum obersten chakra leite und wieder retour gehe. das mache ich in immer kürzer werdenden schritten, so 3-4 mal auf und ab bis ich in allen chakren in meiner mitte bin. dann verharre ich in gedankenfreiem zustand für ca. 5 minuten. zu beginn und abschluß jeder meditation hebe ich meine kundalini und schütze meine aura mit den techniken des sahajayoga und vor abschluß jeder meditation bedanke ich mich bei gott und verabschiede mich mit einem lieben gruß. für die öffnung des kronenchakras ist die mehrmalige anwendung der selbstverwirklichung des sahajayoga der einfachste weg.

      alles liebe

      erich
      ich handle in wahrer liebe und in wahrer freundschaft.
    • RE: ich bin der, der ich bin.

      Lieber Erich,
      es freut mich, Menschen zu treffen die der Wahrheit von Gott nahe sind. Ich bin von Kindheit an geprägt an einen Gott zu glauben den man vor allem fürchten muss. Mein Weg zu Gott hat 4 Jahrzehnte gedauert!
      Nun erfahren wir durch Neal Walsch, dass Gott wahre Liebe ist. Dass es keine Hölle gibt und vor allem der Teufel nur eine Phanasie ist.
      Ich wünsche Dir weiterhin viel Liebe und gute Erfahrungen.
      Erwin Schupfer
      Schupfer
    • ich bin der, der ich bin!

      hallo schupfer!

      wenn du gott wirklich erfahren willst, so brauchst du dazu keine bücher zu lesen, denn gott ist in dir so wie in jedem menschen. du brauchst ihn nur zu erwecken, zu stärken, zum leuchten zu bringen und immer wieder aufzufrischen durch eine viertelstunde meditation täglich. wenn du das tust, so wie ich es hier in diesem forum beschrieben habe, weißt du, was gott will, und was das richtige handeln für dich und die gesamte menschheit ist, nämlich ein handeln in wahrer liebe, das unser aller innerstes wesen ist. drum empfehle ich dir: wende das an, was ich erläutert habe, und du wirst die gewißheit gottes haben, und zwar in dir, in allen anderen menschen, in allen anderen lebewesen, in allen gestirnen und in allem, was es sonst noch alles innerhalb und außerhalb unseres universums gibt, wobei gott einzig und allein auch geist und seele sein kann und nicht unbedingt einen körper braucht, so wie ich jetzt als vater, schöpfer und ursprung allen seins einen körper habe, um mich mit meiner wahren liebe, meiner frau für und in der ewigkeit, zu vereinen und durch unser gemeinsames tun der gesamten menschheit den himmel auf der erde zu bringen. das ist es nämlich wofür ich und meine frau für und in der ewigkeit in diese welt geboren wurden. es ist unsere gemeinsame bestimmung die erde zu befrieden, indem wir das licht aller menschen erhöhen und einen himmel schaffen, der allen menschen dieser erde zum vorteil gereicht, und nicht nur einigen wenigen, die sich an allen anderen bereichern, indem sie sie ausbeuten.

      alles liebe

      erich
      ich handle in wahrer liebe und in wahrer freundschaft.
    • Ja, natürlich der einzigste Weg. Folgt meinem Weg und alle werden erlöst, bzw finden das Licht in sich.


      Ich sag euch was ;).....


      Er hat recht.....

      Folgt euch selbst.
      Bleibt euch selbst treu.
      Vorallem hört euch selbst zu.

      *g*

      Dann kann nix schief gehen.
    • ich bin der, der ich bin.

      hallo'Euch*,

      zum Thema "ich bin der, der ich bin", und dass es
      vor der “Erleuchtung” erst einmal darum geht,
      g a n z der Mensch zu werden, als der unsere Seele
      sich erfahren will, als der Gott sich erfahren will -

      hier ein Text von Virginia Satir :

      Ich bin ich

      Auf der ganzen Welt gibt es niemanden wie mich.
      Es gibt Menschen, die mir in vielem gleichen,
      aber niemand gleicht mir aufs Haar.

      Deshalb ist alles, was von mir kommt, mein Eigenes,
      weil ich mich dazu entschlossen habe.
      Alles, was mit mir zu tun hat, gehört zu mir.

      Mein Körper, mit allem was er tut,
      mein Kopf, mit allen Gedanken und Ideen,
      meine Augen, mit allen Bildern, die sie erblicken,
      meine Gefühle, gleich welcher Art -
      Ärger,
      Freude,
      Frustration,
      Liebe,
      Enttäuschung,
      Begeisterung.

      Mein Mund und alle Worte, die aus ihm kommen,
      höflich, lieb oder schroff, richtig oder falsch.
      Meine Stimme, laut oder leise,
      und alles, was ich mir selbst oder anderen tue.

      Mir gehören meine Phantasien,
      meine Träume, meine Hoffnungen, meine Befürchtungen,
      mir gehören all meine Siege und Erfolge
      und all meine Niederlagen und Fehler.

      Weil ich mir ganz gehöre,
      kann ich mich näher mit mir vertraut machen.
      Dadurch kann ich mich lieben
      und alles, was zu mir gehört, freundlich betrachten.
      Damit ist es mir möglich,
      mich voll zu entfalten.

      Ich weiß, dass es einiges an mir gibt,
      das mich verwirrt, und manches,
      das ich noch gar nicht kenne.
      Aber solange ich freundlich und liebevoll mit mir umgehe,
      kann ich mutig und hoffnungsvoll
      nach Lösungen für Unklarheiten schauen
      und Wege suchen,
      mehr über mich selbst zu erfahren.

      Wie auch immer ich aussehe und mich anhöre,
      was ich sage und tue,
      was ich denke und fühle,
      immer bin ich es.

      Es hat seine Berechtigung,
      weil es ein Ausdruck dessen ist,
      wie es mir im Moment gerade geht.
      Wenn ich später zurückschaue,
      wie ich ausgesehen und mich angehört habe,
      was ich gesagt und getan habe,
      wie ich gedacht und gefühlt habe,
      kann es sein,
      dass sich einiges davon als unpassend herausstellt.

      Ich kann das, was unpassend ist, ablegen
      und das, was sich als passend erwiesen hat, beibehalten
      und etwas Neues erfinden für das,
      was ich abgelegt habe.

      Ich kann sehen, hören, fühlen, denken, sprechen und handeln.
      Ich besitze die Werkzeuge, die ich zum Überleben brauche,
      mit denen ich Nähe zu anderen herstellen
      und mich schöpferisch ausdrücken kann,
      und die mir helfen,
      einen Sinn und eine Ordnung
      in der Welt der Menschen und der Dinge
      um mich herum zu finden.

      Ich gehöre mir
      und deshalb kann ich aus mir etwas machen.
      Ich bin ich
      und so, wie ich bin, bin ich ganz in Ordnung.

      - Virginia Satir -


      Namasté, Folker
      Gestalten wir das Forum zu einem Ort des Austauschs über die GmG, der Klärung von Fragen, die uns beschäftigen, des Teilens von Erfahrungen und Verschiedenstem, das uns inspiriert.. ...
    • Ein fürwahr tolles Thema. Aus aller Kritik die immer und überall auftritt, in Bezug zu Spirituellen Themen wie Kryonschule, Channelings, Meditationen, Pranaernährung, Weltverleugnung oder Egotransformation durch Lichtboten usw. usw. kann einfach die tatsächliche vielseitige "KREATIVITÄT" der Quelle, oder des universellen Bewusstseins erkannt werden.

      Früher oder später, innerhalb oder außerhalb eines Zeit-Raumkontinuums, auf 3., 4., 7. oder millionfachster Dimensionsebene;.... GOTT kommt immer bei sich selbst an.

      Diese vielen Irrtümer einer Veränderung oder Transformation eines ICH´s sind ein Bestandteil des göttlichen Spieles. Ein Richtig oder Falsch gibt es nur durch enge Filter des Verstandes.

      Es taucht die Notwendikeit von exterrestrischen Sufflören auf, super .. es ist ein Teil des Spiels.
      Es taucht die Notwendigkeit auf 18 Jahre in Tibet die Gebtstrommel zu drehen, super...es ist ein Teil des göttlichen Planes.
      Es taucht die Notwendigkeit auf, dass ein Kensho Lehrer seinem Schüler einen Bambusstab über die Schädeldecke zieht, dass sein Kopf fast in zwei Teile gespalten wird, super....es ist ein Teil des göttlichen Erwachnsprozesses.

      "Ein" Teil des Bewusstseins ist es jetzt über genau das Schreiben zu dürfen.
      Syn

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von syn ()

    • RE: ich bin???

      Original von syn
      Ein fürwahr tolles Thema. Aus aller Kritik die immer und überall auftritt, in Bezug zu Spirituellen Themen wie Kryonschule, Channelings, Meditationen, Pranaernährung, Weltverleugnung oder Egotransformation durch Lichtboten usw. usw. kann einfach die tatsächliche vielseitige "KREATIVITÄT" der Quelle, oder des universellen Bewusstseins erkannt werden.

      Früher oder später, innerhalb oder außerhalb eines Zeit-Raumkontinuums, auf 3., 4., 7. oder millionfachster Dimensionsebene;.... GOTT kommt immer bei sich selbst an.

      Diese vielen Irrtümer einer Veränderung oder Transformation eines ICH´s sind ein Bestandteil des göttlichen Spieles. Ein Richtig oder Falsch gibt es nur durch enge Filter des Verstandes.

      Es taucht die Notwendikeit von exterrestrischen Sufflören auf, super .. es ist ein Teil des Spiels.
      Es taucht die Notwendigkeit auf 18 Jahre in Tibet die Gebtstrommel zu drehen, super...es ist ein Teil des göttlichen Planes.
      Es taucht die Notwendigkeit auf, dass ein Kensho Lehrer seinem Schüler einen Bambusstab über die Schädeldecke zieht, dass sein Kopf fast in zwei Teile gespalten wird, super....es ist ein Teil des göttlichen Erwachnsprozesses.

      "Ein" Teil des Bewusstseins ist es jetzt über genau das Schreiben zu dürfen.
      Syn




      Hallo,

      das hast Du gut erkannt. Gott liebt scheinbar die vielfältigen Variationen, in seinem eigenen Göttlichen Spiel, mit sich selbst.
      Deshalb nenne ich Gott auch immer wieder gerne "Die Vielfalt".

      Liebe Grüsse,
      Das Licht

    Server Berlin | Exchange Server Installation Berlin | Netzwerkservice Berlin & Netzwerktechnik | PC-Notdienst Berlin & Computernotdienst | IT-Service & Systemhaus Berlin
    Webdesigner Berlin | Exchange Fax-Server Berlin | Internet-DSL-WLAN-Einrichtung Berlin | Exchange Antispam-Software für Server