Letztbegründung einer säkulariserten, nicht mehr an Gott gebundenen Ethik

    • Das Zitat ist nicht korrekt. Du möchtest doch wahrscheinlich auch nicht falsch zitiert werden, oder? Es lautet korrekt:

      So etwas wie Richtig und Falsch gibt es nicht, Es gibt nur das, was angesichts dessen, was du zu tun versuchst, funktioniert und was nicht funktioniert. Die Herausforderung der Menschheit ist es, sich darüber einig zu werden, was wir zu tun versuchen, individuell und als Spezies.

      So wie du es formuliert/interpretiert hast, ergibt es einen anderen (falschen!) Sinn.

      Eine neue Philosophie/Ethik braucht kein Mensch. Alle heutigen Probleme der Menschheit lassen sich letztlich nur spirituell lösen, weder philosophisch, soziologisch, noch politisch, wirtschaftlich, ökonomisch oder militärisch. Es geht um ein verändertes Bewusstsein von Gott, vom Leben und vom Menschen in seiner Beziehung zu Gott und zu seinesgleichen (auch zu Tieren und Pflanzen!):



      Gruß

      Thomas
      "Einssein ist keine Eigenschaft des Lebens. Leben ist eine Eigenschaft des Einsseins." (Neale Donald Walsch)
    • Ich freue mich echt, sehr,
      dich wieder zu sehen, Thomas,

      dich auch, Jochim.

      Für mein Gefühl, das habe ich sehr bald so empfunden .. vermitteln die Gespräche mit Gott etwas viel Tieferes als Ethik und Moral im herkömmlichen Sinn.

      Moral, auch Ethik im herkömmlichen Sinn, wollen im Grunde RichtLinien vermitteln,
      so drück ich`s mal aus, RichtLinien für den Verstand, sich so zu verhalten, dass wir Anderen, auch anderen Lebewesen .. uns selbst auch... etc. nicht schaden; nicht verletzen .. keinen Schaden zufügen.

      Die GmG vermitteln, wir könnten es so verstehen, als LebensLeitlinie einfach die Frage: Was würde die Liebe tun?

      Wer sich diese Frage stellt .. mit dieser Frage in sich hinein horcht .. hineinspürt .. .. kommt zu Antworten, und zu einer Orientierung,

      die seinem gegenwärtigen Sosein entspricht, und ihn der nächstgrößeren Version seiner selbst, was Thomas angesprochen hat, näher bringt.

      Gruß, Folker
      Gestalten wir das Forum zu einem Ort des Austauschs über die GmG, der Klärung von Fragen, die uns beschäftigen, des Teilens von Erfahrungen und Verschiedenstem, das uns inspiriert.. ...
    • Hallo Folker, :)

      ich habe mich nach längerer Forenabstinenz entschlossen, hin und wieder einen kleinen Beitrag hier zu schreiben, wenn mich das Thema anspricht. Ich hoffe, dir geht's gut und du bist nicht "coronageschädigt", zumindest nicht so wie wir hier im Kreis Gütersloh in NRW... :rolleyes:
      Wir sind jetzt praktisch in Kollektivhaftung genommen worden für die unternehmerische Raffgier eines hiesigen Schlachtmultis gegenüber Tier und Mensch.

      ich habe mich zwischenzeitlich eher mit philosophischen Themen beschäftigt, wie z.B. Band I und Band III der "Geschichte der Philosophie" von Richard David Precht, bin letztlich aber immer wieder bei den göttlichen Botschaften von Neale gelandet, auch wenn ich einiges gelernt habe.

      Vielleicht wird es ja auch wieder etwas lebhafter hier. Zu wünschen wäre es dem Forum!

      Alles Gute dir! ;)

      Thomas
      "Einssein ist keine Eigenschaft des Lebens. Leben ist eine Eigenschaft des Einsseins." (Neale Donald Walsch)
    • Jochim Stiller schrieb:

      Ihr seid in etwas "so" drauf: Ich liebe alle Menschen und tue niemals etwas Unrechtes...
      Das hat niemand von uns geschrieben. Das ist deine Interpretation. Wir sind alle keine Heiligen und wir haben das auch nie behauptet (Neale übrigens auch nicht!). Wir bemühen uns aber, das uns Mögliche zu tun. Du benutzt ein göttliches Zitat, schreibst und interpretierst es um, damit es in dein apokalyptisches Weltbild passt, um uns deine atheistische Ethik Marke Eigenbau unterzujubeln... ?(
      Die GmG haben mittlerweise mindestens ca. 20 Mio Menschen inspiriert. Viel Erfolg beim Verbreiten deiner Philosophie... :rolleyes:
      "Einssein ist keine Eigenschaft des Lebens. Leben ist eine Eigenschaft des Einsseins." (Neale Donald Walsch)
    • Jochim Stiller schrieb:

      Also, das ist so reine Pamperei... So brauchen wir nicht zu diskutieren...
      Das ist auch keine Diskussion. Du bist scheinbar nur (wieder?) hier, um dein Ego zu pimpen. :sleeping: Da habe ich wichtigeres zu tun...
      Ein Rat noch: Gib deine Opferrolle auf und mach was Konstruktives - vielleicht für andere sozial bedürftige Menschen oder Tiere...

      Für mich ist dieser sinnlose Disput hiermit beendet. :)
      "Einssein ist keine Eigenschaft des Lebens. Leben ist eine Eigenschaft des Einsseins." (Neale Donald Walsch)
    • Thomas B. schrieb:

      Jochim Stiller schrieb:

      Ihr seid in etwas "so" drauf: Ich liebe alle Menschen und tue niemals etwas Unrechtes...
      Das hat niemand von uns geschrieben. Das ist deine Interpretation. Wir sind alle keine Heiligen und wir haben das auch nie behauptet (Neale übrigens auch nicht!). Wir bemühen uns aber, das uns Mögliche zu tun.
      Da kann ich mich Thomas anschließen.

      Ich denke, das Eine schließt das Andere ja nicht aus.
      Wenn du ethische Gedanken formulieren möchtest, steht dem ja nichts im Weg.
      Für verschiedene Menschen kann Unterschiedliches hilfreich sein.. ...

      Für viele heute kann die Seelenleitlinie "Was würde die Liebe tun?" Weiterentwicklung bedeuten. Eine Richtschnur sein.

      Wenn du oberflächlich schaust, denkst du vielleicht, da machen Menschen es sich leicht.

      Aber das ist überhaupt nicht so. Es ist eine Herausforderung.
      In so vielen .. in unzähligen Situationen in sich hineinspüren `Was würde die Liebe jetzt tun?`.. .. `Wie würde sich die Liebe jetzt verhalten`.. .. `Wie würde die Liebe auf diese Situation schauen?`.. ..

      Man/frau spürt dann - ständig auch - sein `Eingewohntes Ichsein`.. mit gewohnheitsmäßigen Verhaltens-Neigungen, die ganz oft so gar nicht mitfühlend .. freundlich .. liebe`voll sind .. ..

      und kann dann entscheiden, diesem gewohnten Ego zu folgen .. ..

      oder eben den feinen, leise(re)n Impulsen, die aus der Liebe kommen.. ...

      Hallo Thomas =)
      finde ich gut, ja, dass es mal wieder etwas lebhafter hier wird,
      wäre dem Forum zu wünschen.

      Mir geht`s soweit ganz gut, ich habe mich auf diese schwierigere Zeit eingestellt,
      versuche, für mich auch die Chancen darin zu sehen.. ...

      Von Philosophen kenne ich Johannes Heinrichs etwas näher, ich lese von Zeit zu Zeit in seinem Buch "Integrale Philosophie".
      Er ist auch ein spiritueller Mensch - Richard David Precht, der mir auch sympathisch ist, versteht sich ja als Agnostiker. Hab ich mal gelesen.

      Auch dir, Alles Gute ;)
      Gestalten wir das Forum zu einem Ort des Austauschs über die GmG, der Klärung von Fragen, die uns beschäftigen, des Teilens von Erfahrungen und Verschiedenstem, das uns inspiriert.. ...
    • Ich schätze Johannes Heinrichs,
      besonders auch sein neueres Buch zur INTEGRALEN PHILOSOPHIE.



      Jochim Stiller schrieb:

      diesen ausgesprochenen Hang zum Halbsatanismus
      oh, Jochim,

      dein Denken von Halb`satanismus`.. ... `Luciferisch` .. .. `Apokalypse`.. .. ..

      sind schreckens`geprägte Sichtweisen, die ich nicht teile.

      Das empfinde ich ähnlich, wie Thomas.

      Habt eine gute neue Wo :)

      Gestalten wir das Forum zu einem Ort des Austauschs über die GmG, der Klärung von Fragen, die uns beschäftigen, des Teilens von Erfahrungen und Verschiedenstem, das uns inspiriert.. ...
    • Folker'D schrieb:

      Die GmG vermitteln, wir könnten es so verstehen, als LebensLeitlinie einfach die Frage: Was würde die Liebe tun?
      Hier zum Thema

      ein Beitrag auf der Gespräch /Austausch - Seite vom HUMANITY`S TEAM bei Facebook:

      de-de.facebook.com/groups/ht.deutschsprachig/

      wer später schaut, es handelt sich um den Beitrag WAS WÜRDE DIE LIEBE TUN?

      photo.php?fbid=138778114500495&set=gm.10158220823585803&type=3&eid=ARCsIypG-FeupcQB3-3zX83uN5Psv7IwJvcHnis0kyqGROJmk0Svs6EzZjUwi0Lgd3x8Y5Wr6pOQ1izP&ifg=1
      Gestalten wir das Forum zu einem Ort des Austauschs über die GmG, der Klärung von Fragen, die uns beschäftigen, des Teilens von Erfahrungen und Verschiedenstem, das uns inspiriert.. ...

    Server Berlin | Exchange Server Installation Berlin | Netzwerkservice Berlin & Netzwerktechnik | PC-Notdienst Berlin & Computernotdienst | IT-Service & Systemhaus Berlin
    Webdesigner Berlin | Exchange Fax-Server Berlin | Internet-DSL-WLAN-Einrichtung Berlin | Exchange Antispam-Software für Server