«WÜRDE» (2) ❤️ Was bedeutet Würde für euch/uns?

    • «WÜRDE» (2) ❤️ Was bedeutet Würde für euch/uns?

      Liebe GmG-Freunde und - Freundinnen :)

      Ich möchte das neue Thread WÜRDEKOMPASS ❤️ Eine neue gemeinschaftliche Initiative
      WÜRDEKOMPASS ❤️ Eine neue gemeinschaftliche Initiative

      erweitern — und euch einbeziehen, =)
      eure, unsere Gedanken und Empfindungen rund um das Thema.

      *** ***
      Ich beginne mal - zunächst merkte ich, dass ich den Begriff schwer definieren konnte....
      vom Gefühl her, dachte ich sofort an den inneren Wert von uns Menschen .. auch an Begriffe, wie Selbstwert, Selbstwertgefühl .. ..
      stieß beim Herumschauen dann auch auf → "der innere Wert eines Menschen
      " - und fand mich darin wieder.....
      Heute dachte ich dazu: unserer innerer Wert, der unabhängig ist von dem,
      was wir in der Welt/Gesellschaft darstellen, erreichen, als Status haben u.s.w.

      Vom Empfinden her, hatte ich das Gefühl, alle Wesen besitzen eine Würde
      forschte nach, und fand
      Weltweit gesteht einzig die Schweizer Verfassung Tieren und Pflanzen Würde zu.
      → Es gibt eine UNESCO-Deklaration vom 15. Oktober 1978, deren Artikel 10b lautet: "Vorführungen und Zurschaustellungen in die Tiere involviert sind, sind unvereinbar mit ihrer Würde."
      (orig.: "Exhibitions and spectacles involving animals are incompatible with their dignity.")
      → Papst Franziskus sagt in einem Interview: "Viele Menschen sind von großer Tierliebe erfüllt, was durchaus wichtig und aus meiner Sicht auch richtig ist, denn Gott hat nicht nur den Menschen, sondern auch die Tiere und die Umwelt erschaffen. Bedenklich wird es jedoch, wenn die Menschen – von einem überwältigenden Gefühl der Einsamkeit und vielleicht vom Wunsch erfasst, einmal versuchsweise "Gott zu spielen" – geistig völlig in der Beziehung mit dem Maskottchen aufgehen. Dann benutzen sie die Tiere und missachten deren Würde.
      Auch er spricht also von der Würde der Tiere.
      lg. Folker
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • Hallo! Meine ersten Gedanken zum Begriff Würde: Sich nicht alles gefallen lassen. Menschen, die die Würde anderer Menschen verletzen aus meinem Leben ausschliessen. Seine Würde zu verlieren bedeutet die Selbstachtung zu verlieren. Respektlosigkeit empfinde ich als Angriff auf meine Würde.
      LG
      Anja <3
      Anja <3
    • Ich habe gerade gelesen:


      In Luxemburg wurde kürzlich, als zweitem Land nach der Schweiz, Tieren eine Würde zugesprochen und das Tierschutzgesetz entsprechend geändert.
      Hierdurch verlieren Tiere den Status “einer Sache” und erhalten den eines “Lebewesens”.


      Das empfinde ich echt toll, wobei das eigentlich sowie eine Selbstverständlichkeit sein sollte.

      Wieauchimmer, es ist eine wunderbare Veränderung, gesellschaftliche zivilisatorische Weiterentwicklung, die ich mir in Deutschland auch wünsche.

      Gruß an Irina, :) hast gerade auch etwas in der Richtung geschrieben, dass die ganze Natur beseelt ist, so hab ich`s in Erinnerung.

      So sehe ich`s jedenfalls, auch Tieren eine Würde zuzusprechen, ist auch für uns Menschen ein Schritt, ganz Mensch zu werden. Solange wir weiterhin Tiere derart un"menschlich" behandeln, wie eine Sache, ein Ding, fehlt uns etwas in unserem MENSCH-sein.

      Gute =) Nacht
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • Jetzt hab ich`s noch gefunden =)

      Irina schrieb:

      denke, gerade unsere Natur gehört auch in dieses Thread, da im Grunde alles Leben NATUR ist, Natur ist ein lebendiges , beseeltes Universum, Ursprung allen Lebens...
      im Thread "Eine neue Aufklärung für das neue Jahrtausend"
      Eine «neue Aufklärung» für das neue Jahrtausend ❤️
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • Also! Ich kann meine Würde nur bewahren, solange ich zielgerichtet stets auf meine Seele höre. Seitdem ich den ersten Band gelesen hab und ich zurückerinnert wurde wer ich bin, hat es mich bis heute geekelt und schockiert welche negative gedanken ich in mir hatte. Wenn sich ein solcher negative Gedanke in meinem Kopf befand, stand ich würdelos da. Ich habe mich dafür geschämt bis er nach bewusster Dagegenstellung wieder verschwand. Hm, also komm ich nur zu dem Schluss, dass die Würde ein ständig wachsendes Gefühl sein kann. Würde für sich selbst bedeutet auch Liebe für sich selbst.

    Server Berlin | Exchange Server Installation Berlin | Netzwerkservice Berlin & Netzwerktechnik | PC-Notdienst Berlin & Computernotdienst | IT-Service & Systemhaus Berlin
    Webdesigner Berlin | Exchange Fax-Server Berlin | Internet-DSL-WLAN-Einrichtung Berlin | Exchange Antispam-Software für Server