Es gibt keine Zufälle...

    • Es gibt keine Zufälle...

      ... den ersten Band von GMG hat mir eine Klientin letzten Sommer geschenkt und mir geht es, wie den meisten Lesern der Bücher, sie haben mein Leben verändert.
      Ich bin so dankbar dafür, obwohl es mich bewogen hat, gravierende Entscheidungen zu treffen, die (im Moment) noch von meinem Umkreis als völlig verrückt eingestuft werden.
      So habe ich eine sichere und finanziell einträgliche Existenz aufgegeben, um voll und ganz als Raucherentwöhnungscoach zu arbeiten und meinen Mitmenschen auf ihrem Weg zum Nichtraucher zu helfen.
      Ich bin einfach nur meinem Gefühl gefolgt und weiß ganz genau, dass das mein Weg ist.
      Auch wenn ich eine Durststrecke durchlaufe, so geben mir doch die Bücher immer wieder Halt und Sicherheit.
      Ich weiß ganz genau, dass für jeden von uns gesorgt ist.
      Wir bekommen vielleicht nicht immer, was wir wollen, aber immer, was wir brauchen. :)
      "Der Zufall ist die Unterschrift Gottes, wenn er nicht in eigenem Namen unterschreiben will" :)
      "Der Geist, der allen Dingen Leben verleiht, ist die Liebe" von Ghandi (lieben Dank an aori :))
    • Hallo Majama,

      genau es gibt keine Zufälle. Für mich sind sie die Anwesenheit Gottes in meinem Leben und auch ich mache gerade keine einfache Phase in meinem Leben durch.

      Aber dieses Situationen und Begebenheiten lassen mich wissen, dass alles in Ordnung ist, so wie es ist und dass absolut kein Grund besteht, trübsinnig zu werden. Es zeigt mir dass ich auf dem richtigen Weg bin.

      Auch ich bin meinem Gefühl gefolgt und habe letztes Jahr nach 7 Jahren einen sicheren Job gekündigt um wieder "zu leben - nicht zu sterben" Und ich hab es nicht bereut, obgleich die Umstände das nicht vermuten lassen würden.

      Auch mein Umfelt reagiert sehr, sagen wir negativ auf meine Entscheidungen und meine Erfahrungen, Einstellungen. DAher werde ich sogar in naher Zukunft mich von einigen Leuten trennen müssen. Aber auch das ist in Ordnung, steht doch in den Büchern, wenn diese Gruppe dann nicht mehr Deiner Meinung, Leben und Deiner Version wer Du bist entsprichst entferne Dich von Ihr...........

      So gehe ich mit Frohsinn meines Lebens, auch wenn die Sonne anscheinend nicht scheint........

      LG Tina
    • High, Tina!

      Wenn ich ein impressionistisches Bild aus nächster Nähe betrachte, scheinen die Farben willkürlich aufgetragen worden zu sein. Erst wenn ich das ganze Bild ("the big picture") aus einiger Entfernung betrachte, erkenne ich das Meisterwerk!

      Hauptsache, du entfernst dich nicht von dir selbst!
      Und von deiner Wahrheit!

      Die Sonne bist DU! ;)

      Shine on! =)

      Maxim
      Nednatsrev sträwkcür reba, tbeleg sträwrov driw Nebel sad!
    • Hallo Maxim,

      nein ich habe eher das Gefühl ich finde immer mehr zu mir zurück und das Licht dass ich bin, kommt immer mehr zur Geltung und entfaltet sich im wahren selbst, wenn ich das mal so ausdrücken darf, aber das trifft es wohl.

      LG Tina
    • Hallo Tina,

      es ist gut zu wissen, dass wir nicht allein sind, oder?

      Ich werde auf jeden Fall weiter nur noch auf mein Gefühl hören, d.h. ich höre mir an, was mein Verstand sagt und spüre nach, was mein Gefühl zu dem Ganzen meint und wenn es kein klares Ja ist... ist es ein Nein.
      Manchmal schaun die Leut mich an, als ob ich eingeliefert gehör... was aus deren Sicht wohl auch richtig ist... aber Gott sei Dank gibt es zu jeder Sache xbeliebige Sichtweisen und alle sind richtig, aus der Sicht desjenigen, der sie hat. :)

      Übrigens... kennst du den Film "The Secret" oder das Buch "Master Key System" beide sehr empfehlenswert, grad in solchen Situationen, wie wir sie durchleben (dürfen)

      Ich wünsch dir weiterhin immer ein gutes Gefühl,

      liebe Grüße,

      Maria
      "Der Geist, der allen Dingen Leben verleiht, ist die Liebe" von Ghandi (lieben Dank an aori :))
    • hallo majama,
      aus ganzem herzen grüße ich dich :)

      the secret zeigt wie einfach wünschen ist, doch finde ich fehlt der beipackzettel für die "nebenwirkungen" ;)
      sobald man die sogenannten "zufälle", die für den weg des wunscherfüllens nicht beachtet oder ablehnt, erfüllt sich der wunsch nicht wirklich. die volle verantwortung für die wünsche zu übenehmen ist auch sehr zu empfehlen ;) wichtig ist es wiklich genau zu fühlen welcher wunschgedanke wirklich hinter dem wunschgedanken steht ?(
      ...
      :)
      gesegnete grüße
      sila martina
      reinheit des herzens und wahre liebe des seins werden über alle menschen kommen :)
    • RE: geheimnisse

      Hallo Sila Martina,

      vielen Dank für deine liebe Begrüßung. Ganz liebe Grüße zurück. :)
      Ich seh das ganz genauso. Die Motivation ist wichtig für das, was am Ende dabei herauskommt.
      Der Gedanke hinter dem Gedanken. The Secret holt mich zwar immer wieder aus diversen Tief`s, aber mit dem Umsetzen funktioniert es halt noch nicht so. Wahrscheinlich ist es auch gut so, denn sonst wäre es ja nicht ;)
      Ich bin auf jeden Fall dankbar für diese Phase, in der meine Kids und ich lernen dürfen, dass wir trotz aller Umstände versorgt sind und uns dadurch auch winzige Kleinigkeiten auffallen, die wir wohl früher (bei finanziellem Überdruss) nicht gesehen hätten.

      Ich wünsche dir eine wunder-volle Zeit,

      Maria
      "Der Geist, der allen Dingen Leben verleiht, ist die Liebe" von Ghandi (lieben Dank an aori :))
    • Aye, Tina!

      Ich erkenne keinen Widerspruch in unseren Aussagen!

      Universumarmung! =)

      maxim
      Nednatsrev sträwkcür reba, tbeleg sträwrov driw Nebel sad!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maxim ()

    • Hallo,

      ich halte auch sehr viel von "The Secret". Die Idee, dass unsere Gedanken und Gefühle reale Gegebenheiten anziehen oder sogar erzeugen können finde ich doch recht plausibel. Wie oft hat man schon so etwas erlebt, dass man einfach felsenfest von etwas überzeugt war und es dann tatsächlich passiert ist. Klar gibt es auch das Gegenbeispiel, dass die Dinge nicht so laufen, obwohl man dran glaubt, aber die Warscheinlichkeit steigt doch wiederum immens, wenn man es tut und vor allem ausprobiert.

      Es gibt da noch so einen Film, "What the Bleep do we know"? und Teil II "Down the Rabbit Hole" (gerade released worden). Da geht es auch darum, inwieweit wir unsere Umwelt beeinflussen können und ob es überhaupt eine objektive Realität gibt. Hat jemand die Filme gesehen? Wüßte gern, ob sich der zweite Teil lohnt und neue Erkenntnisse bringt! Hier soll es ja mehr noch um Süchte und Emotionen gehen

      thesecret.de
      bleep.de
      horizon.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von babette43 ()

    Server Berlin | Exchange Server Installation Berlin | Netzwerkservice Berlin & Netzwerktechnik | PC-Notdienst Berlin & Computernotdienst | IT-Service & Systemhaus Berlin
    Webdesigner Berlin | Exchange Fax-Server Berlin | Internet-DSL-WLAN-Einrichtung Berlin | Exchange Antispam-Software für Server