Kleine Inspiration für den Tag

    • Da wir lebendige Funken der Höchsten Seele sind,
      können wir wahre Zufriedenheit nur in Verbindung
      mit der Höchsten Seele erfahren.
      - Mantra-Yoga Berlin -

      Du bist das Lebewesen in deinem Körper; der Körper
      existiert nur zeitweilig, und du existierst ewig,
      du bist ein Funken der Höchsten Seele.
      Mantra-Yoga Berlin —

      ❤️
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • Stimmt, wir können nicht zufrieden sein, wenn wir unseren Weg nicht gehen ....
      und unser Weg muss mit Gott sein, weil wir immer noch in ihm sind ...:-9
      wir sind seine Gedanken .....
      Ich bin, wie Gott mich schuf .... :) <3
      sein Sohn kann nicht leiden ....
      und ich bin sein Sohn ... :saint:
    • Heute mal ein Lied,

      Das Lied der Seele - Eveline Rufer



      Heute gab`s irgendwelche technischen Störungen - weiß nicht, ob am PC oder der Forumstechnik.
      Ich hoffe, ich kann dies Video posten =)
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • Wahrlich, keiner ist weise, der nicht das Dunkel kennt.
      - Hermann Hesse --

      vgl. dazu GmG, die Weisheitsgeschichte von der kleinen Seele =)
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • mal speziell für die Frauen unter uns,
      eine Inspiration von Christiane Northrup, die echt gute Bücher geschrieben hat :thumbup:

      Eine neue Sichtweise der Wechseljahre

      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • Im Herzen wahrhaftig sein
      und danach handeln hat Erfolg.
      — aus dem Weisheitsbuch I GING, Hexagramm 29 —

      Aus meiner heutigen I GING - Arbeit, das I GING ist
      mir schon seit Jahrzehnten ein wertvoller Herzens`ratgeber
      und Freund.

      "Wie faszinierend die Beschäftigung mit dem I GING ist,
      wissen alle, die diesen weisen Ratgeber bei schwierigen
      Entscheidungen im Leben immer wieder konsultieren.
      — aus: I Ging - kurz & praktisch — von Claus Claussen ——

      Zu den Freunden und Wertschätzern des I GING gehören
      u.a. C.G. Jung, Bob Dylan, Hermann Hesse und der
      deutsche Buddhist Lama Anagarika Govinda.

      Hier mal der Trailer zu dem Kino-Film:

      Kinotrailer WANDLUNGEN — Richard Wilhelm und das I Ging

      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • Würde der Mensch sich allzeit auf seinen inneren
      göttlichen Funken besinnen, bliebe die Verbindung
      zum Göttlichen im Äußeren stets gewahrt.
      Er wäre angeschlossen an die unbegrenzten Segens-
      ströme von Liebe und Inspiration.
      — Peter Michel, spiritueller Philosoph —

      Aktuell sein Buch: Das illustrierte Aura-Buch,

      das in neuer Auflage: "Das große illustrierte Aura-Buch"
      gerade neu erschienen ist.

      Wer sich mit dem Themenbereich — Aura, Feinkörper
      bzw. feinstoffliche Körper befassen will — der Autor trägt
      in seinem Buch viel an Informationen zusammen;
      auch zur Aura von Tieren und Pflanzen.

      Dazu noch ein interessanter Artikel:
      Das Körperbild im Yoga - von Josephine Selander

      Das Körperbild im Yoga – Tattva Viveka Magazin
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • Neale zum Thema seinen Platz
      im Leben finden

      «Wie finden Menschen ihren Platz im Leben?»

      Seinen Platz zu finden ist keine Sache des Entdeckens,
      sondern des Erschaffens.
      Der Weg ist zu entscheiden.

      Leben ist ein Prozess, der aus zu treffenden Entscheidungen besteht.
      Neale Donald Walsch —

      «Aber wie kann man wissen, welche Entscheidungen zu treffen sind?»

      Da ist primär eine einzige Entscheidung zu treffen:
      wer bin ich und warum bin ich hier?
      Neale Donald Walsch —

      kommt gut ins WoE =)
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • Ich verändere mich, und weil ich mich verändere,
      verändert sich die Welt. Du veränderst Dich,
      und weil Du Dich veränderst, verändert sich die Welt.
      Deine Veränderung verändert mich.
      Meine Veränderung verändert Dich.
      Unsere Veränderung
      verändert die Welt.
      Ja, ich verändere
      die Welt, weil ich mich verändere,
      verändert sich die Welt.
      — Meditationstext von WERNER SPRENGER in SCHLEICHWEGE ZUM ICH II, S. 123 —

      Werner Sprenger war ein Meditationsmeister, Begründer
      der INTA-Meditation, insb. für westliche Menschen.

      Neu erschienen: Jeder Tag ist ein neues Leben - Eine meditative Reise zu dir selbst mit Texten von ihm, Rainer Maria Rilke, Rumi und Thich Nhat Hanh. <3

      Eine Website zur INTA-Meditation
      Willkommen bei der INTA-Meditation von Werner Sprenger - inta-meditation.de
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • Folker'D schrieb:

      «Aber wie kann man wissen, welche Entscheidungen zu treffen sind?»

      Da ist primär eine einzige Entscheidung zu treffen:
      wer bin ich und warum bin ich hier?
      — Neale Donald Walsch —
      Ich bin Gottes Sohn, und will im Himmel bleiben, auf ewig ....

      ist meine Entscheidung .... :) :)
      Ich bin, wie Gott mich schuf .... :) <3
      sein Sohn kann nicht leiden ....
      und ich bin sein Sohn ... :saint:
    • Und noch einmal Werner Sprenger,
      den ich sehr schätze,


      Wie leben?

      So leben, daß Du
      Du Dein Leben lieben kannst.
      Liebe Dein Leben,
      wer denn sonst sollte es lieben,
      wenn nicht Du.
      Liebe Dein Leben,
      es verkümmert,
      wenn Du es nicht liebst.

      - Werner Sprenger, Gedichte zum Auswendigleben -


      antwortet für mein Gefühl auch auf die Frage, wie finde ich meinen Platz im Leben? =)
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • Wichtiger als alles andere

      Achtung vor Dir selbst und
      Aufrichtigkeit mit Dir selbst und
      Freundschaft mit Dir selbst und
      Mut zu Dir selbst und
      Geduld mit Dir selbst, und
      so wird sie wachsen,
      die Liebe zu Dir und
      die Freude an Dir.

      — Werner Sprenger in:
      ... "ausser Du liebst Dich" —
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • Leopold schrieb:

      Folker'D schrieb:

      «Aber wie kann man wissen, welche Entscheidungen zu treffen sind?»

      Da ist primär eine einzige Entscheidung zu treffen:
      wer bin ich und warum bin ich hier?
      — Neale Donald Walsch —
      Ich bin Gottes Sohn, und will im Himmel bleiben, auf ewig ....
      ist meine Entscheidung .... :) :)
      Ja, auf ewig DA SEIN in meinem Zuhause In Gott,
      das möchte ich auch -

      und auch immer neu Erfahrungen sammeln, Erfahrungen machen,
      in dualen Erfahrungswelten.
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • Als Inspiration heute noch ein
      lesenswerter Beitrag von Neale
      aus seinem Blog.


      Über den ungelegenen Tod - Gott sagt, er sei nicht möglich

      Neale's Blog - 19.4.07 | MATERIALIEN zu "Gespräche mit Gott"
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.
    • Nun, dass ist mir schon lange klar, dass es den Tod nicht gibt, ich fürchte ihn schon sehr viele Jahre nicht mehr, weil als er mich mal ganz nah anlächelte, erkannte ich, auch er ist nur in meinem Denken, wie es auch mein Leben ist. :) :)

      Der Tod ist tot, es lebt die Ewigkeit in mir , und klar auch in dir ..... <3 :saint:
      Ich bin, wie Gott mich schuf .... :) <3
      sein Sohn kann nicht leiden ....
      und ich bin sein Sohn ... :saint:

    Server Berlin | Exchange Server Installation Berlin | Netzwerkservice Berlin & Netzwerktechnik | PC-Notdienst Berlin & Computernotdienst | IT-Service & Systemhaus Berlin
    Webdesigner Berlin | Exchange Fax-Server Berlin | Internet-DSL-WLAN-Einrichtung Berlin | Exchange Antispam-Software für Server