In ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir, Apg. 17,28

    • In ihm leben wir, bewegen wir uns und sind wir, Apg. 17,28

      In ihm leben wir, bewegen wir uns und
      sind wir.

      - Apg. 17,28 -


      * * *

      Beim Suchmaschine-Schauen, ob es Neuigkeiten
      von Sebastian Painadath gibt, der den christlichen Ashram
      Sameeksha leitet - in dem Begegnung der Religionen
      gelebt wird -

      bin ich auf diese Bibelstelle gestoßen, die ein anderes
      Gottesverständnis als das "über Jahrhunderte vorherrschende
      dualistische" ausdrückt.

      Aus einem Ashram-Bericht noch ein interessanter Impuls
      zum Thema Gebet und Meditation : »Im Ashram von
      Sameeksha zirpen vorerst nur die Grillen. Tau liegt auf
      den Bananenstauden, Kokosnusspalmen ragen in den
      Morgenhimmel. Ich gehe zum Fluss und befolge den Rat
      von P. Painadath: "Wenn jemand nicht beten kann,
      dann soll er sich an den Fluss setzen. Der Fluss hat
      eine enorm heilende Wirkung, der bringt die Menschen
      innerlich zur Ruhe."«


      Ähnliches hast du, liebe Sa, ja gerade auch über Musik geschrieben.

      lg,
      Folker
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.

    Server Berlin | Exchange Server Installation Berlin | Netzwerkservice Berlin & Netzwerktechnik | PC-Notdienst Berlin & Computernotdienst | IT-Service & Systemhaus Berlin
    Webdesigner Berlin | Exchange Fax-Server Berlin | Internet-DSL-WLAN-Einrichtung Berlin | Exchange Antispam-Software für Server