Die Essenz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Hans Jochen, ;)

      herzlich willkommen hier! Wir freuen uns immer über neue Interessenten an den Büchern von Neale. Hast du denn schon etwas von den "Gesprächen mit Gott" gehört oder gelesen? Falls nicht, würde ich zunächst mal das Hörbuch des 1. Bandes der GmG empfehlen, welches man auf Youtube hören kann.

      Bei "Die Essenz" (ich habe die 1. Auflage von 2014 auch in meinem Regal stehen) handelt es sich ja um das Praxisbuch zu den GmG, in dem es um die 25 Kernbotschaften der "Gespräche mit Gott" geht.

      Es ist in jedem Fall lesenswert, auch wenn die neuesten Botschaften aus "Ein unerwartetes Gespräch mit Gott" hier natürlich noch nicht enthalten sind.

      Hier ist im Moment nicht viel los,aber vielleicht magst du ja ein wenig über dich berichten und wie du zu den GmG gekommen bist? :)

      Liebe Grüße,

      Thomas
      Denn der Glaube an Gott bewirkt den Glauben an Gottes größtes Geschenk - bedingungslose Liebe - und Gottes größtes Versprechen: unbegrenztes Potential.

      GmG 1, Seite 79
    • Danke..

      Ich habe schon einige Werke von Neale gelesen und auch alle drei Hörbücher gehört... Ich bin also grob vertraut... In "Die Essenz" scheint sich fortzusetzen, was in den anderen Werken etwas ausführlicher behandelt ist... Habe grob reingeschaut... Die ersten drei zentralen Aussagen sind noch auch band 3 der Gespräch mit Gott... Sie finden sich als erste Essenz ganz hinten...

      Puh, und nun wird es schwierig... Denn ich tue mich mit Walsch teilweise echt schwer... Was mich so stört, und was in "Die Essenz" noch einmal in komprimierter Form deutlich wird, Die Werk vertreten eine Art hyperpositives Einheitsdenken... Und genau damit tue ich mich extrem Schwer, weil ich mich selbst für einen Individualismus, Relativismus und Pluralismus entschieden habe, wenn auch in gemäßigter Form... Die Menschen sind für meine Begriffe zu verschieden, als dass sich so eine Einheitsdenken a la Alles ist eins, alles ist ein Ding wirklich leben ließe... So etwas kann ja umgekehrt genau so gut zu Konflikten führen und sogar auch Kriege auslösen... Und noch etwas, und versteht mich da bitte nicht falsch, Aber gibt es das Einheitsdenken nicht auch im Satanismus? Ich bin mir nicht ganz sicher, weil ich dachte immer das Gegenteil... Satanisten leiben üblicherweise die auch moralische Freiheit... Aber der Südafrikanische Adventist Walter Veith behauptet so etwas in seinen Vorträgen.. Und er hat so ziemlich alles zum Satanismus gelesen, was es gibt... Wie gesagt, gefunden habe ich es nicht, aber Veith behauptet es eben.... Und da habe ich dann eine grundsätzliches Problem mit der Frage Einheitsdenken versus Pluralismus und Individualistische Freiheit... Leider konnte mir da bisher noch nie jemand helfen, und Ihr könnt es wahrscheinlich auch nicht... Versteht aber bitte, dass das für mich allein schon vom Spirituellen her eine echte Konfliktsituation ist.. Ich habe jedenfalls keine große Lust erst die Satansbibel heranzuziehen, um es zu eruieren, allein schon aus Selbstschutz... Kann man - glaube ich- gut verstehen, oder? Gruß und alles Liebe...
    • Wenn es heißt "Wir sind alle Eins" bedeutet das: Wir sind das göttliche Selbst oder zumindest ein Teil davon - darum heißt es auch nicht "Ihr seid alle Eins". Es gibt keine Trennung zwischen Gott und der Schöpfung. Das bedeutet nicht, dass wir alle einheitlich dasselbe denken oder fühlen müssen. Es ist schon kurios: manche nennen sich Satanisten, obwohl es gar keinen Satan gibt! Ist deren Gottesbild dann vertrauenswürdiger? Ich würde meinen: Nein... :rolleyes:

      Ich war für einige Zeit in einem "Asatru-Forum für germanisches Heidentum", obwohl ich nicht an germanische Götter glaube und mich bestenfalls als Archäologe mit ihnen beschäftigt habe. Die meisten von denen sind ziemlich normal und haben gewöhnliche Fragen und Probleme. Ich hatte dort etwas Werbung für Die "Gespräche mit Gott"-Bücher gemacht, was erstaunlich positiv aufgenommen wurde.

      Ich ignoriere bewusst Evangelikale, Erweckungsprediger oder sonstige selbsternannnte Erleuchtete. Ich glaube, das hat mir bislang nicht geschadet... ^^

      Man braucht definitiv nicht alles zu lesen, schon gar nicht zum "Satanismus"... Lies einfach die richtigen, inspirierenden Bücher oder schau dir entsprechende Filme an.

      Viel Erfolg! ;)
      Denn der Glaube an Gott bewirkt den Glauben an Gottes größtes Geschenk - bedingungslose Liebe - und Gottes größtes Versprechen: unbegrenztes Potential.

      GmG 1, Seite 79
    • Nun, wenn es stimmt, dass das höchste schöpferische Bewusstsein sich seiner selbst erst durch seine Schöpfung und in seiner Schöpfung bewusst wird - was ja in den GmG immer wieder zum Ausdruck kommt - kannst du dir die Frage selbst beantworten... :)


      Panentheismus
      Denn der Glaube an Gott bewirkt den Glauben an Gottes größtes Geschenk - bedingungslose Liebe - und Gottes größtes Versprechen: unbegrenztes Potential.

      GmG 1, Seite 79
    • Am Anfang war nur das, was Ist, und nichts anderes. Doch Alles-Was-Ist konnte sich nicht selbst erkennen - weil Alles-Was-Ist alles war, was da war, und nichts sonst. Und daher war Alles-Was-Ist ... nicht. Denn in Abwesenheit von etwas anderem ist Alles-Was-Ist nicht.

      GmG 1, Seite 47

      Und so teilte sich Alles-Was-Ist in sich selbst - wurde in einem gloriosen Augenblick das, was dies ist, und das, was das ist. Zum ersten Mal existierten dies und das gesondert voneinander; und doch existierte beides zugleich und tat all das, was keines von beidem war.

      GmG 1, Seite 49


      Und so gab ich all den zahllosen Teilen meiner selbst (allen meinen Geist-Kindern) die gleiche Macht zu erschaffen, die ich als Ganzes besitze.

      GmG 1, Seite 52
      Denn der Glaube an Gott bewirkt den Glauben an Gottes größtes Geschenk - bedingungslose Liebe - und Gottes größtes Versprechen: unbegrenztes Potential.

      GmG 1, Seite 79
    • Die Änderung stammt wahrscheinlich von Achim, der hier auch mal aktiv war, dann aber rausflog. Zumindest in dem Punkt scheint er ja richtig zu liegen - daher stört mich persönlich dieser Wiki-Artikel nicht weiter. Für mich ist das eher pseudo-philosophische Wortklauberei. Der Unterschied dürfte ohnehin nur den wenigsten geläufig sein... :rolleyes:

      Ich find's wichtiger, die Theologie der Trennung durch die neue Theologie der Einheit zu ersetzen und dafür auch einzutreten. :)

      Gruß

      Thomas
      Denn der Glaube an Gott bewirkt den Glauben an Gottes größtes Geschenk - bedingungslose Liebe - und Gottes größtes Versprechen: unbegrenztes Potential.

      GmG 1, Seite 79
    • Ich möchte einfach mal die erste der 25 von Neale Donald Walsch zusammengestellten Botschaften aus den 9 Bänden mit den Gesprächen mit Gott hier exemplarisch posten, denn dass ist schließlich mit die Grundlage für alles und auch für den Pandeismus von Neale Donald walsch:

      1. Botschaft der Gespräche mit Gott:

      Wir sind alle eins. Alle Dinge sind Ein Ding. Es gibt nur Ein Ding, und alle Dinge sind Teil des Einen Dings.

      Neale hätte es auch "so" sagen können, wie die New Age Bewegung auf ihren Autoaufklebern stehen hat:

      Alles ist Eins... Alles ist Ein Ding.

      Weiter: Das bedeutet, dass du Göttlichen Wesens bist... Du bist nicht dein Körper, Du bist nicht dein Geist, und du bist nicht deine Seele, Du bist die einzigartige Kombination aus allen drei, welche die Gesamtheit Von Dir ausmacht. Du bist eine Individuation des Göttlichen, eine Ausdruck von Gott auf Erden...

      Oder: Ich bin ein Teil der Schöpfung, denn das Leben ist Schöpfung... Ich bin ein Teil von Gott...

      Gott und die Natur sind eins, oder wie Spinoza irrtümlich immer in den Mund gelegt wird, um ihn zu denunzieren: Gott = Natur... Der Satz ist also doch richtig...

      Ich freunde mich immer mehr mit diesem Gedanken an.. Danke....

    Server Berlin | Exchange Server Installation Berlin | Netzwerkservice Berlin & Netzwerktechnik | PC-Notdienst Berlin & Computernotdienst | IT-Service & Systemhaus Berlin
    Webdesigner Berlin | Exchange Fax-Server Berlin | Internet-DSL-WLAN-Einrichtung Berlin | Exchange Antispam-Software für Server