Stichwort <<< religiös, spirituelle Irrwege, Sekten <<<

    • Stichwort <<< religiös, spirituelle Irrwege, Sekten <<<

      Ich bin mal wieder auf das Thema Sekten gestoßen,
      und möchte darum mal was dazu hereinbringen =)

      Grundsätzlich sehe ich da schon zwei Aspekte —

      einmal, dass das ein Begriff ist, der oft mißbräuchlich verwendet wird — um Mißliebiges "in eine Ecke" zu stellen, in eine "Schublade" zu tun.

      Da werden dann allen möglichen Gruppen und Richtungen so bezeichnet, bei denen vielleicht dies oder das kritisiert werden kann - aber ist das zB bei den Kirchen nicht auch so? — aber für die dieser Begriff nicht zutrifft. Und die so stigmatisiert werden.
      Einige Beispiele : beim Herumschauen, recherchieren finde ich zB die "Bhagwan /Osho - Sannyas" Bewegung in solcherart "Listen".
      Sicher kann einiges kritisiert werden.. jedoch eine Sekte ist es nicht, es ist eine spirituelle Neu-Tradition ...
      ich finde ISKON darunter, bekannt als Hare Krishna Bewegung, hier gilt genau dasselbe. Es kann manches, zB eine "enge Sicht" in Bezug auf Sexualität kritisiert werden, aber genauso ja auch bei der Katholischen Kirche .. und alle menschlichen Traditionen entwickeln sich ja durchaus weiter.. ... lassen geschichtlich bedingtes Denken zB hinter sich ... und bewahren das Zeitlose.
      Ich finde die Initiative um den Heiler Bruno Gröning, auch hier würde ich ähnliches sagen - der Begriff "Sekte" ist eine Diffamierung.. ...
      es ist auch ungerecht, nicht gerecht werdend, die Mormonen als Sekte zu bezeichnen .. oder "Christian Science" ... auch Bahai ist keine Sekte.

      Es ist ein Begriff, der oft persönlich-willkürlich gebraucht wird —— und dann stigmatisiert. Ausgrenzt.

      *** *** ***

      Der a n d e r e Aspekt ——
      es gibt d u r c h a u s Gruppierungen, die als Sekten bezeichnet werden können,
      die zB unfrei machen, nicht vermitteln : "Spürt selbst in euch hinein,
      Jede/r hat ja einen inneren Meister, eine innere Meisterin in sich, die Fähigkeit, selbst Wahrheit zu erkennen."
      Sondern die sagen "Unser erleuchteter Meister weiß, was für jeden das Richtige ist" .. oder "Gott bzw. dieses transzendente Wesen weiß es — und wir haben den Zugang dazu - und du nicht!"
      Oder Gruppen, die sagen "Löst euch von euren bisherigen Beziehungen".. "die tun euch nicht gut" ...
      oder die ihre Mitglieder nicht f r e i kommen .. und auch wieder gehen lassen, d.h. wieder andere Wege gehen lassen.
      Soetwas sind in meinen Augen Sekten.

      Eine Freundin von mir war zB vor Jahren bei den Zeugen Jehovas.. ...
      was ich von den "12 Stämmen" lese, klingt nach Sekte, wenn sie ihre Kinder heute - im Dritten Jahrtausend - noch "körperlich züchtigen" wollen.
      Wenn Menschen so denken, okay.. doch die Kinder können dann nicht frei aufwachsen ...

      Auf das Thema bin ich wieder gekommen — durch einen Artikel über Michelle Hunziker
      ,
      die mit dem Sänger Eros Ramazzotti zusammen war.
      Sie geriet an eine Sekte namens "Krieger des Lichts", sie vermittelten ihr u.a., Jesus hätte eine Schwester gehabt, das sei sie früher gewesen.. die hätte sich in einen römischen Soldaten verliebt, und Jesus verraten. Mit ihm sei sie nach Rom gegangen .. der Soldat habe sie aber später wieder verlassen --
      das sei sozusagen die Strafe für ihren Verrat gewesen.
      Dieser römische Soldat sei früher Eros Ramazzotti gewesen.. ...
      Sie verlor 2 Millionen an die Sekte.. ihre Beziehung zu Eros Ramazzotti zerbrach auch an ihrer Sektenzeit.

      Sie hat diese Zeit aber auf eine reife Weise verarbeitet, ich meine ich hab in dem Artikel gelesen, dass sie keinen Haß auf die Sekte und die Sektenführerin hegt, sie sagt "Sie hat mir vieles genommen und mir sehr weh getan. Aber nein, ich hasse sie nicht. Ich bin selbst für all das, was mir widerfahren ist, verantwortlich. Ich hätte Nein sagen können."
      Ihr Wunsch, ihre Sehnsucht, sich geliebt zu fühlen, sei der Hauptantrieb gewesen, der sie zu der Sekte geführt habe.. ...
      Was ich noch in Erinnerung habe, von 23 bis 27 musste sie auf Sex verzichtenund vegan essen. «Clelia zufolge war die Sexualität ein animalischer Instinkt und daher schmutzig und niedrig.» Clelia ist die Führerin der Sekte.
      D a s ist wie ich es sehe, auch ein Merkmal für S e k t e, das MUSS. Wenn zB gesagt wird, es ist gut und fördernd, vegan zu leben — o.k.
      Doch jeder Zwang verträgt sich nicht mit der Freiheit der Entwicklung jedes Einzelnen.. ...

      Aus der Sicht Gottes, der Sicht der Seele im Geist der Neuen Spiritualität, wählen Menschen dieserart Erfahrungen, um vielleicht früheres aufzuarbeiten (Thema Karma), um Schritte in Richtung Einsicht, Verstehen und Freiwerden zu machen, nichts ist eine "verlorene Zeit", jede Zeit ist eine Erfahrungen-Zeit, die dem Wachstum der Seele diesen kann, der Evolution der Seele.

      Solche Zeiten.. insbesondere wenn das Sich-wieder-lösen nicht oder schwer gelingt ... können natürlich auch UMWEGE sein,
      Viele e r k e n n e n auch sehr lange nicht, dass "ihre" neue Gemeinschaft eine Sekte ist, die ihnen nicht gut tut.
      Sabrina Fox hat
      14 Regeln der Achtsamkeit formuliert :

      Vor-Sicht - Sabrina Fox

      die für mein Empfinden hilfreich sein können, wenn sich jemand - oder ein ihm naher Mensch — im Sog einer sektenartigen Gruppierung befindet. :!:

      LG Folker
      :)
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.

    Server Berlin | Exchange Server Installation Berlin | Netzwerkservice Berlin & Netzwerktechnik | PC-Notdienst Berlin & Computernotdienst | IT-Service & Systemhaus Berlin
    Webdesigner Berlin | Exchange Fax-Server Berlin | Internet-DSL-WLAN-Einrichtung Berlin | Exchange Antispam-Software für Server