Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Lieber Folker! Danke für den Link. Ich habe diese Seiten auf sahajayoga.at schon mehrmals gelesen, und immer wieder bleibt was Neues an mir haften. Alles Liebe Erich

  • Die Zukunft Der Religionen

    erich_leuthner - - Spiritualität

    Beitrag

    Lieber Folker! Im Herzen ist das Atma, die Reflexion des Göttlichen zu Hause. Wenn nun die Menschen auf ihr Herz hören, müssten sie dort auch dasselbe wie ich finden, nämlich Wahrheit und Liebe. Wäre das dann nicht ein- und derselbe Weg, den dann alle gehen? Oder bist du der Meinung, dass die verschiedenen Prägungen des Herzens, die aus Erfahrung und Erlerntem stammen, die Unterschiede aufzeigen, die uns verschiedene Wege gehen lassen? Alles Liebe Erich

  • Lieber Folker! Voraussetzung für Sexualität ist für mich immer wahre Liebe. Deshalb lebe ich, solange ich nicht die richtige Partnerin gefunden habe, asexuell, was für mich bedeutet, dass ich mit keiner anderen Person Sexualität ausübe. Freilich ist der Sexualtrieb ein starker Trieb, weswegen ich, wenn der Sexualtrieb zu stark wird, masturbiere. Das ist aber nicht sehr häufig der Fall, sondern eher die Ausnahme, weil ich versuche mich unter Kontrolle zu halten. Für mich kommen auch nicht viele S…

  • Lieber Folker! Sahajayogis sind allesamt Känäle Gottes. Die Botschaften werden im Zenrtum des Gehirns gefiltert, sodass keine verfälschten Worte durchdringen. Alles Liebe Erich

  • Lieber Aori! Die vielen verhärteten Standpunkte und eingeschränkten Sichtweisen gibt es nur deshalb, weil die Menschen nicht aus ihren Herzen agieren. Würden sie das tun, wäre die Welt gleich um vieles schöner. Aber ich will den Homo Sapiens Sapiens nicht schlecht reden.Vielerorts bemühen sich Menschen mit Spendenaufrufen schlechter gestellten Menschen zu helfen. Ein sehr wirkungsvoller Spendenaufruf in Österreich ist "Licht ins Dunkel". Trotzdem bin ich auch hier der Meinung, dass vor allem die…

  • Lieber Folker! Ja es gibt im Verhältnis zur Weltbevölkerung nur eine geringe Anzahl von Herzmenschen. Beim Herzmenschen ist es die Verbindung seiner Lebensenergie mit der alles durchdringenden göttlichen Kraft im Aussen, die sowohl negatvie Gedanken als auch negative Emotionen im Aufkeinem erstickt. Der Herzmensch muss allerdings, damit diese Verbindung steht, und negative Gedanken und negative Emotionen im Keim erstickt werden, zumindest ist es bei uns Sahaja Yogis so, regelmässig Meditations- …

  • lieber folker! verzeih mir meine alte sprache. sie ist ein teil von mir. es gefällt mir wie du formulierst. möglicherweise werde ich das mit der zeit annehmen. die meisten von uns leben in ihren karmischen verstrickungen. da ist entwicklung gar nicht so einfach. deshalb halten viele an ihren althergebrachten verhaltensweisen fest. mag sein, dass es deshalb kein richtig und kein falsch gibt. ich sehe alles aus der sicht des atma, aus dem wahren selbst. da offenbart sich mir sehr wohl ein richtig …

  • lieber folker! wir sind hier um aus fehlern zu lernen, wenn wir fehler begehen, so sollten wir sie das nächste mal vermeiden. zumindest ist das bei uns sahajayogis der fall. so nähern wir uns schöm langsam der eigenen mitte bis wir keine fehler mehr begehen. und wie sieht es mit dem rest der welt aus? wissen die menschen, was richtig und was falsch ist. und wenn sie es wissen, verhalten sie sich richtig oder begehen sie immer wieder dieselben fehler? ich bin mir sicher, dass nur ein geringer ant…

  • lieber aori, lieber jo! wenn ich immer nur das negative sehe, sehe ich auch kein licht am ende des tunnels. bin ich aber sensibel für das positive, das durchaus in vielen menschen vorhanden ist, so ist das licht am ende des tunnels nah. da es in vielen ländern drastische veränderungen gibt, die teils nationalistisch, teils religiös gefärbt sind und mit waffengewalt durchgestzt werden, so rufe ich die menschen auf auf friedvolle art und weise die konflikte zu lösen. alles liebe erich

  • lieber gmg peter! möglicherweise verwendet neale die ich-form dann, wenn er als sprachrohr gottes fungiert und gott direkt aus ihm spricht. zumindest trifft es den nagel auf dem kopf, wenn gott aus mir spricht, denn dann verwende auch ich die ich-form, da gott und ich eins sind. alles liebe erich

  • Lieber Aori! Ich kann mich Jo nur anschliessen. Verliere nicht die Geduld, denn gut Ding braucht Weile. Alles Liebe Erich PS: Allen Schreibern und Mitlesern wünsche ich ein glückliches neues Jahr 2014!

  • Lieber Folker! So sehr ich mir einen Wandel wünsche, um so sicherer bin ich mir, dass der Wandel zunächst in jedem einzelnen Menschen vor sich gehen muss. Tut er das nicht, sondern wird der Wandel durch eine Gruppe gefordert, wird es andere Gruppen geben, die gegen diesen Wandel sind, und das bedeutet Kampf und nicht friedliche Veränderung. Deshalb kann ich einzig und allein jeden einzelnen Menschen dazu aufforden in sein Herz einzukehren, um den Kampf zu beenden. Das geht am einfachsten und wir…

  • Noch ein Neuer

    erich_leuthner - - User stellen sich vor

    Beitrag

    lieber adebar! herzlich willkommen hier in diesem forum. das ist die beste entscheidung deines lebens, denn mit liebe geht die angst verloren. alles liebe erich

  • Seelenplan

    erich_leuthner - - Neue Offenbarungen

    Beitrag

    lieber jojo! wenn wir den seelenplan nicht kennen, ist es doch gut, da wir dann aus unserer sicht sehen, dass alles, was geschieht, im hier und jetzt geschieht. wüssten wir um diesen seelenplan, und er würde uns nicht gefallen, so würden wir versuchen diesen plan zu beeinflussen und abzuändern. im sinne gottes zu handeln, heisst spontan, ganz ohne hintergedanken, zu handeln. und das funktioniert einzig und allein dann, wenn wir den seelenplan nicht kennen. die meisten menschen handeln alllerding…

  • Lieber Folker! Wenn die eigene Lebensenergie nicht über den eigenen Körper hinausgeht, dann passiert es schon öfter, dass der eine oder andere Guru dem eigenen Ego auf dem Leim geht. Das kann einzig und allein dann nicht passieren, wenn das Kronenchakra geöffnet ist und die eigene Lebensenergie im Mittelkanal, sprich die Kundalini, sich mit der alles durchdrigenden Kraft der göttlichen Lebe im Aussen verbindet, denn dann ist die Erleuchtung vollkommen. Alles Liebe Erich

  • geburt

    erich_leuthner - - Zuhause in Gott

    Beitrag

    lieber folker! du hast das, was ich ausdrücken wollte, sehr stimmig erklärt, wobei für mich das wichtigste das verzeihen ist, ein verzeihen, das einen von einer karmischen bindung loslassen lässt, was dazu führt, dass es einem gut geht, auch wenn der oder die andere gar nicht bereut. Es ist ein verzeihen so wie christus es am kreuze tat, als er sagte: " vater verzeih ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun." allerdings ist für mich diese herzenstimmigkeit breiter angelegt als nur im berufs- od…

  • geburt

    erich_leuthner - - Zuhause in Gott

    Beitrag

    hallo ihr lieben! die menschen wissen heutzutage gar nicht mehr, was richtig und was falsch ist. da ist mir mein herz behilflich, denn es zeigt mir als sahajayogi tatsächlich den richtigen weg. alles liebe erich

  • geburt

    erich_leuthner - - Zuhause in Gott

    Beitrag

    lieber michi! von der verstandesseite her gibt es kein richtig und falsch, bist du allerdings im herzen, wo dein wahres selbst sitzt, das wahrheit und liebe ist, so wirst du erkennen, dass es sehr wohl ein richtig und ein falsch gibt. alles liebe erich

  • "Gedachte Gedanken"

    erich_leuthner - - Täglicher Gedanke aus GmG

    Beitrag

    lieber Michi! Ich habe nur geschrieben, dass ich der meinung bin, dass qual und leid nicht von gott kommen, denn gott will, dass wir glücklich sind. ja wir haben die wahl, und zwar jene wahl die uns richtig oder falsch entscheiden lässt. je öfter wir uns falsch entscheiden, desto schwieriger wird es für uns, dass wir uns ein anderes mal richtig entscheiden. diese negativen entscheidungen verführen uns zum leid, da wir mit der gegebenen situation nicht glüclklich sind. aber du hast auch recht. le…

  • Das innere Kind

    erich_leuthner - - Gespräche mit Gott - Band 1

    Beitrag

    lieber kai! in sahajayoga müssen wir im inneren auch zu kindern werden. dabei hilft uns shri ganesha, der junge mit dem elefantenkopf, der für uns die verkörperung von spontanität, weisheit, kindlicher unschuld und reinheit ist und im wurzelchakra residiert. wir bitten deshalb bei den einzelnen meditationen shri ganesha, dass er uns spontanität, weisheit, kindliche unschuld und reinheit schenkt oder sprechen viermal ( das wurzelchakra hat vier blütenblätter ) das shri ganesha mantra. alles liebe…

Server Berlin | Exchange Server Installation Berlin | Netzwerkservice Berlin & Netzwerktechnik | PC-Notdienst Berlin & Computernotdienst | IT-Service & Systemhaus Berlin
Webdesigner Berlin | Exchange Fax-Server Berlin | Internet-DSL-WLAN-Einrichtung Berlin | Exchange Antispam-Software für Server