Veränderungen

    • ungläubig, hallo...

      Deinen Antworten auf Deine Frage nach zu urteilen, hat sich hier im Forum scheinbar keiner allzu viel verändert ... :D

      aber mal im Ernst, ich kann natürlich nur für mich sprechen, habe auch gelernt, das grundsätzlich nur zu tun. Wenn ich ehrlich bin, hart sich bei mir tatsächlich nicht sehr viel verändert. Es ist natürlich auch so, das man das jahrzehntelang eingeprägte Gottesbild und die gesamte Weltanschaung erstmal verinnerlichen muß, um sie verändern zu können. Denke ich zumindest.

      Ich glaube fest, das ich *kein menschliches Wesen in einem spirituellem Körper bin, sondern ein spirituelles Wesen, das eine menschliche Erfahrung macht*. Sogesehen denke ich, ich BIN körperliche und geistige Spiritualität,Enegie, die sich mit den Gedanken von Neale Donald Walsch beschäftigt.

      Mir haben die Bücher enorm viel Kraft, Energie gegeben. Sie sind wesentlicher Bestandteil meines Denkens und meiner Arbeit an mir selbst. Allerdings braucht eben alles seine Zeit und da ich uneingeschränkt an die Bücher glaube, lasse ich sie mir auch.

      Haben sie denn Dein Leben verändert ? Hat Dein Nick, also *ungläubig* eine Bewandnis in diesem Zusammenhang ?

      Ich hätte Dir gern eher geantwortet, bin aber erst seit ein paar Tagen hier im Forum und sehe erst jetzt Deinen Eintrag.


      Lieben Gruß, Fynn

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dean ()

    • Hallo ungläubig, hey Dean,

      Mir haben die Bücher enorm viel Kraft, Energie gegeben. Sie sind wesentlicher Bestandteil meines Denkens und meiner Arbeit an mir selbst. Allerdings braucht eben alles seine Zeit und da ich uneingeschränkt an die Bücher glaube, lasse ich sie mir auch. ...


      Ich finde mich in dem, was Dean schreibt, sehr wieder.

      Mein Vertrauen ist tiefer geworden, wächst, wird weiterhin tiefer. Ängste, die aus den konventionellen christlichen Vorstellungen .. und dem herkömmlichen Gottesbild herrührten, und auch in mir noch ihre Wurzeln hatten, haben sich schon im hohen Maße aufgelöst .....

      - und ich sehe es auch, wie du es sagst, Dean: es braucht alles seine Zeit ...
      und die lasse auch ich mir. --

      Ich seh uns Menschen so, dass es so wie den »Blick von oben« gibt
      (wie ihn auch die "Gespräche mit Gott" vermitteln) : von daher sind wir göttliche Wesen
      (das ist die »größere Wahrheit«).

      - und es gibt so wie den »Blick von unten« -
      (den "psycho-logischen" Blickwinkel): wo wir menschliche Person(en) sind, auf dem spirituellen W e g, dem Weg zu erwachen (zu der größeren Wahrheit).
      wo wir, wenn wir auf die Welt kommen, zunächst ein Säugling sind, dann ein Kleinkind, noch ohne entwickeltes Ich-Bewusstsein ...
      dann ein Vorschulkind werden, das ein "Ich"-Bewusstsein entwickelt, entwickelt hat ..
      wo wir sagen: ICH .. und "Das ist mein's!" .. und "dies mag ich" .. und "Das mag ich nicht!" ...
      .. uns dann "als Person" weiterentwickeln .. .. die erstmal, in Vielem, auch noch »in Abgrenzungen« denkt .... die Welt in "Getrenntheiten" sieht ……..

      Bis wir, in unserer Entwicklung, dann mit Gedanken des Eins-Seins in Berührung
      kommen .. und dass wir m e h r sind, als nur diese "Person" ………………….
      und ein neuer Blick auf das Leben entsteht .. .. .. --

      Aber auch jetzt noch - so erlebe ich es bei mir und Anderen -
      sind noch unterschiedliche Seelenanteile .. Persönlichkeitsanteile da,
      mit so wie noch unterschiedlicher Entwicklungsreife.

      Diese Sichtweise, die ich als hilfreich empfinde, finde ich in der Psychosynthese wieder,
      eine ganzheitlich-spirituell orientierte Richtung der Psychologie; und finde ich jetzt
      auch bei den Sufi’s wieder.

      Ein Beispiel ist z.B. das "innere Kind", mit dem heute viel gearbeitet wird.
      Das erlebe ich inform eines Teil’s von mir – dem vieles auch in den "Gesprächen mit Gott" (noch irgendwie) "zu hoch" ist
      ein Teil, der einfach von Gott hören möchte (und auch erfahren hat), dass Gott
      mich liebt.
      Dieserart kindliche Anteile habe ich (noch) in mir .. .. wo, ich könnte sagen, vieles in mir noch nachreifen muss …..

      - und auch andere, noch unreifere Seelenanteile (was ich nicht wertend meine),
      finde ich in mir -
      wo ich merke, dass ich mich von den Prägungen, durch die alte Form von Religion, und alten Vorstellungen von Gott, noch nicht ganz gelöst habe .. sie in mir noch einen Niederschlag haben …

      Das sind eben Seiten in mir, die noch weiter wachsen … bzw. ich noch weiter wachse,
      indem ich mich auch diesen »Seiten in mir« zuwende.

      Aber, wie Dean sagt, es besteht ja keine Eile.

      Ich lerne, ich wachse
      und dieser Blickwinkel steht für mich nicht im Widerspruch
      zu dem »Blick(winkel) von oben«
      - wo es – von einer/der "größeren Wahrheit" her – gar nichts "zu lernen" gibt -
      weil wir ja göttliche Wesen, Seelen, sind – die hier die Erfahrung(en)
      des Menschseins machen wollen.

      Lieben Gruß, Folker
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Folker'D ()

    • RE: Veränderungen

      Hallo an Euch alle, besonders an " ungläubig"!

      Aus meiner ganz persönlichen Erfahrung kann ich nur sagen,


      JA DIE BÜCHER HABEN MEIN LEBEN VERÄNDERT !

      Mein Leben und mein Denken, mein Fühlen, mein Umgang mit den Menschen hat sich verändert, ist intensiver, reicher, leichter, schwerer,
      schmerzhafter, lustiger, geworden!

      Liebevoll war es sowieso schon.

      Ich habe diese Bücher verschlungen, konnte nicht aufhören zu lesen,
      wenn Du meine Bücher sehen würdest, es sind über all "Eselsohren"
      drin, für die wichtigen Stellen, aber die sind alle so wichtig.

      Dann habe ich andere Bücher lesen wollen,
      wie z. b.
      wie Erschaffe ich mir meine Realität,
      oder Biografien von Menschen die mich interessieren,
      dort habe ich nur die ersten Seiten gelesen und sie geschlossen.

      Ich musste wieder zu den Büchern von Walsch zurück, bin wieder bei Band 1 und entdecke unzählige neue tiefe Aussagen, die mich noch
      mehr beeindrucken als vorher.

      Ja, ja und nochmals ja, es sind die besten Bücher die ich je
      gelesen habe!!!

      Sie werden meine Welt immer mehr verändern,
      und ich weiß sie werden die Welt verändern!

      Ich weiß auch, das dieses Forum genau dafür geschaffen wurde um
      diese Welt zu verändern,

      DURCH UNS HIER IM FORUM; WIR TUN DIE VERÄNDERUNG GERADE JETZT

      durch jedes Wort, durch jeden Gedanken, durch jedes Gefühl!
      Die Kraft die hier lebt, lebt doch in uns,
      Die Liebe die hier lebt, lebt doch in uns,
      Das Mitgefühl für uns und andere, lebt doch schon hier.

      Wir sind doch schon da, mehr braucht es doch nicht !

      In Liebe
      Licht Valencia
    • hallo ihr Lieben..
      auch mein Leben haben sie verändert,wobei das ja wie auch die GmG immer wieder verlauten lassen,das einzig sichere Gesetz ist:der wandel oder die Veränderung,wie man es auch immer nennt!
      Als mich die Bücher erreichten,war ich schon auf diesem "anderen" Weg,wie ich ihn nun einfach mal nenne,und spürte bereits dieses Vertauen und dieses Wissen des Einsseins und der Liebe.Die Bücher verstärk(t)en dies noch und sie tun es immer wieder,immer mehr und wie es auch Licht-Valencia beschrieben hat,haben sie Eselsohren und bei jedem Lesen könnte ich neue hineinmachen,wobei manche Passagen,die mir früher sehr elementar erschienen,heute oft durch andere "ersetzt" werden.Manchmal schlage ich in ratlosen Situationen auch einfach eine Seite auf und finde meist die passende Antwort(im Grunde immer,nur manchmal kann ich mich nicht so sehr dafür öffnen)....
      Die Bücher waren es nicht,die die Veränderungen in mir ermöglichten,sondern sie schufen und schaffen mir vielmehr die Bewusstheit für all den Wandel,der von stattengeht....und ermöglichen mir auch immer wieder ein großes Gefühl der Dankbarkeit und eine Freude,dieses Leben zu leben,die wirklich glücklich macht!!!
      Gerade habe ich in GmG2 folgende Sätze aufgeschlagen:
      "Die notwendige Veränderung kann nur in den Herzen der Menschen vorgenommen werden"

      "kannst du diese Veränderung in einem Satz zusammenfassen?"

      "das habeich schon mehrmals getan.Ihr müsst aufhören,Gott als von euch und euch selbst als getrennt zu betrachten(...)"

      in diesem sinne...alles liebe und lasst uns gemeinsam fliegen;-)!!
    • FREUDE
      Vor vielen Jahren las ich alle drei Bände, ach ich verschlang sie. Als ehemalige Atheistin war ich geöffnet. Nun reicht das ja nicht. Das wisst ihr ja auch. Also, öffnete ich mich Gott und nach einigen Jahren war er erschienen, dunkel und all-SEIN. Und ich gab mich ihm hin. Er hob mich hoch und drang vollkommen in mich ein. Seit dem trinke ich SEINe LIEBE
    • RE: Veränderungen

      Hallo :)
      mein Leben hat sich durch die Bücher von Neale sehr verändert!
      Ich hab einen harten Schicksalsschlag hinter mir, meine Mutter ist gestorben als ich 15 war, 2 Tage vor meinem 16ten Geburtstag! Sie hatte Krebs.
      Ab diesem Zeitpunkt hab ich angefangen mich mit Spiritualität zu beschäftigen. Hab dann verschieden Bücher gelesen! Dann kam ich zu GMG Teile 1-3, usw. nun bin ich bei Freundschaft mit Gott! Diese Bücher haben mich verdammt stark gemacht! Ich bin nun ein sehr glücklicher Mensch! Was ich eine Zeit lang nicht war, denn meine Mutter ging mir schon sehr ab, sie hat einfach gefehlt!
      Diese Bücher sind einfach nur empfehlenswert!
      Ich bin jetzt 21 Jahre...und mein Leben hat sich (vorallem in den letzten 2 Jahren) sehr verändert! Ich sehe alles mit komplett anderen Augen!

      Echt super Bücher! Ich bin begeistert!!

      Liebe Grüße
      Isabella

    Server Berlin | Exchange Server Installation Berlin | Netzwerkservice Berlin & Netzwerktechnik | PC-Notdienst Berlin & Computernotdienst | IT-Service & Systemhaus Berlin
    Webdesigner Berlin | Exchange Fax-Server Berlin | Internet-DSL-WLAN-Einrichtung Berlin | Exchange Antispam-Software für Server