Kleine Inspiration für den Tag

    • Jo Stiller schrieb:

      Es gibt sogar einen Philosophen, der meint, dass es die Welt gar nciht gibt... Ich meine jetzt Markus Gabriel...
      So wie ich auch, weil ich she es, wie es der Kurs in Wundern sagt: Wir träumen nur, und erleben die Illusion Leben, die längst vorbei ist, als wahr !! Und leider aber tatsächlich, und freuen uns tatsächlich, wie wenn es real wäre. :) :)
      Ich bin, wie Gott mich schuf .... :) <3
    • Jo Stiller schrieb:

      Das Leben ist eher ein Alptraum als ein Traum... Meines jedenfalls...
      Mein Leben ist das schönste, dass es je gegeben hat..... :) :) :)

      seit über 5 Jahren fühle ich mich wie der glücklichste Mensch auf Erden, wie im Paradies, wie im Garten Eden...
      und wie sagen die GmG: Der Vater alles Lebens, der erste Schritt, ist der Gedanke!!!!!!!!
      Nur wer seine Gedanken steuern kann, kann auch dauerhaft glücklich sein !!!!
      :thumbup: :) :thumbup: :) :thumbdown: :thumbsup: :thumbdown: :thumbsup: 8o 8o :D :D ;) ;) <3 <3
      Ich bin, wie Gott mich schuf .... :) <3
    • Ähm, das ist alles gut und schön, aber könntest Du Dir vorstellen, dass es darüber hinaus auch noch so etwas, wie persönliches, individuelles Schicksal gibt? Und das ist eben leider Gottes auch eine Frage von Karma... Und sagte Jeses, der wahre Sohn Gottes, nicht genau darauf Bezug nehmend, an den Früchten sollt Ihr sie erkennen... Wenn Du es wirklich zu so einer hohen Form von Spiritualität, Glück und glücklichem und geglücktem Leben gebracht hast, zu so einer hohen Form von Meisterschaft, dann sei froh... Es ist zu 99 % das Verdienst früherer Erdenleben... Teile es mit den anderen Menschen, lasse andere daran teilhaben... Das wäre mein Rat... Aber glaube niemals, dass es unbedingt und ausnahemslos jedem so ohne Weiteres vergönnt ist, bereits in diesem einen Leben eine so hohe Form von Meisterschaft zu erlangen... Das wäre eine völlige Illusion, das anzunehmen... Ein bischen denke ich gerade, dass es Neale Donald Walsch so ähnlich geht, wie der Anthroposophie auch: Neale hat eine ausgesprochene Langzeitwirkung... Er wirkt "über die Inkarnationen hinweg"... Man sollte sich also durchaus keine großen Wunder davon erwarten oder erhoffen... Die spirituelle Einweihung wird man damit jedenfalls nicht erlangen, dafür ist es viel zu schwach... Es kann einem Ratgeber sein, es kann einem zur inneren Richtschnur werden, zu einem inneren Kraftquell oder gar zur zweiten Natur... So war es für mich in Bezug auf die Anthrophosophie auch.... Aber die Einwehung lässt sich damit allein nicht erreichen... Und Gott scheint auch an der Initiation gar kein Interesse gehabt zu haben... Das muss ganz wo anderes verhandelt werden, nämlich in den eigentlichen Einweihungsschulen, von denen ich selbst wielleicht nur "eine" bin...
    • Neu

      Ähm...
      Nur mal so :)
      Ich mag beide Kommentare!

      Bei Leo habe ich kaum das Gefühl das er das ist, was er schreibt...
      "Teile es mit den anderen Menschen, lasse andere daran teilhaben... Das wäre mein Rat..."
      Ja, wenn es denn erfahren würde. So muss Leo immer sagen, schau doch im Kurs nach...

      Bei dir Jo,
      da ist dein Gefäß (Gehirn) schon so voll gestopft, dass du aufgrund deines Lebens, ein Kopflastiger Mensch sein musst,
      da du sonst all die Jahre deines Studiums, deiner Veröffentlichungen, in die Tonne werfen müsstest.
      Ob Menschen das können, weiß ich nicht.
      Dein Post ist voll mit Jeshua, Karma, Meisterschaft, Neale Donald Walsch, Anthroposophie, Inkarnation, Einweihungsschulen

      Alles für sich genommen, kann man Ewigkeiten philosophieren. Das meine ich mit voll gestopft...

      Was sind Eure persönlichen Erfahrungen, Empfindungen, Erlebnisse?
      Das würde dem Selbst helfen zu evolutionieren. So plappern wir Erfahrungen von anderen nach...
      Was soll da neues heraus kommen?


      Heute noch in GmG Band 1 S. 236 gelesen:
      Aber die Arbeit muss in großer Einsamkeit getan werden. Weitgehend ohne Belohnung, ohne Billigung und Zustimmung, vielleicht sogar, ohne überhaupt bemerkt zu werden.
      Folglich hast du eine absolut berechtigte Frage gestellt.
      Warum weitermachen? Warum sich überhaupt auf einen solchen Weg begeben? Was kann bei einer solchen Reise herausspringen? Wo ist der Anreiz? Was ist der Grund?
      Der Grund ist lächerlich einfach.

      Es gibt nicht anderes zu tun. :)


      Ich bin der Meinung, dass ein ernsthafter Mensch die Einsamkeit zum Aufwachen der jubelnden Menge vorziehen wird.
      Somit ist fraglich ob "erleuchtete" [(was auch immer jede/R sich darunter vorstellen mag) - (meine Meinung dazu hat sich in all den Jahren mehrfach verändert)]
      ständig andere zitieren würden, oder sich mit Lehren anderer befassen würden.
      Mit einer Lehre ok - doch wenn es viele werden, und bleiben, dann ist Chaos und Unklarheit herrschend.
      Das führt nur in die Irre, wie man Allerorts beobachten kann...

      So long
      ~~ <3 ~~
    • Neu

      aori schrieb:

      Bei Leo habe ich kaum das Gefühl das er das ist, was er schreibt...
      Für deinen "Unglauben" bist du selbst verantwortlich, ich werde dadurch kein anderer... :) :saint: :saint:


      Jo Stiller schrieb:

      Es ist zu 99 % das Verdienst früherer Erdenleben...
      Dein Glaube sagt du bist so arm, du kannst hier und jetzt nichts ändern, du armer, musst warten, bist du nochmals lebst .... ;)
      Ich bin, wie Gott mich schuf .... :) <3
    • Neu

      Jo Stiller schrieb:


      ... In der Anthroposophie gibt es eine ganze Hierarchie von Engeln, Erzenglen, Geistern und Göttern... In der Theosophie und Anthroposophie ist das eine völlig eigene Philosophie... Und das in Anlehnung an die jüdische Kabbala...
      ... Bei Neale Donald Walsch gibt es nur den etwas lapidaren Hinweis: "Ich habe Euch meine Engel geschickt"... Und das ist mir an der Stelle etwas zu wenig... Gott hätte wenigstens auf Dionysios Areopagita, wenn nicht auch auf die Anthroposophie speziell in diesem Zusammenhang hinweisen sollen, ja müssen...
      Ich denk mir, alle Unterscheidungen, Unterteilungen
      sind für uns Menschen wichtig,

      was Engel betrifft - manchen mehr, manchen weniger .. dem Anderen gar nicht ...


      Für Gott, den Universellen Liebegeist, sind`s einfach seine/ihre Geliebten Kinder =)


      Habt ein gutes WoE
      ❤️
      Es gibt verschiedene Weisen des spirituellen Schauens
      und Denkens.

      Suchen wir das Gemeinsame - doch akzeptieren
      wir auch unsere Unterschiedlichkeit.

      In Gott sind wir alle eins.

    Server Berlin | Exchange Server Installation Berlin | Netzwerkservice Berlin & Netzwerktechnik | PC-Notdienst Berlin & Computernotdienst | IT-Service & Systemhaus Berlin
    Webdesigner Berlin | Exchange Fax-Server Berlin | Internet-DSL-WLAN-Einrichtung Berlin | Exchange Antispam-Software für Server