Täglicher Gedanke aus GmG und ♥ Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen

    • Täglicher Gedanke für den 12. Juni
      Tausende von Jahren haben die Leute den Versprechen Gottes nicht geglaubt -
      und zwar aus dem außergewöhnlichsten Grund: Sie waren zu gut, um wahr zu sein.
      (GmG 1, Seite 78)

      Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen
      Du bist umgeben von der Schönheit des Lebens. Öffne deine Augen und sieh sie, nimm sie auf, finde Gefallen an ihr, spiegle sie wider und werde ein Teil von ihr. Wenn du erwartest, Schönheit zu sehen, wirst du sie sehen; wenn du hingegen erwartest, Hässlichkeit zu sehen, wird es so sein. Die Wahl liegt immer bei dir. Lösche deinen Durst am Brunnen der Schönheit, und du wirst nicht umhin können, sie widerzuspiegeln, denn was innen ist, spiegelt sich außen wider. Du bist wie ein Spiegel; du kannst nicht verstecken, was in dir ist, wie sehr du dies auch versuchen magst, denn was innen ist, kann nicht zurückgehalten werden. Früher oder später wird es sich im Außen zeigen; lass es deshalb frei fließen und versuche nie, diesen Fluss zu unterbrechen. Erhebe dein Bewusstsein, und du wirst in allem und jedem Schönheit sehen können. Du wirst Mich dort gespiegelt sehen, denn ICH BIN Schönheit, Harmonie und Vollkommenheit. Lerne, diese Schönheit und Harmonie in allem, was du denkst, sagst und tust, auszudrücken.

      Ein Kurs in Wundern Lektion #9
      Ich sehe nichts, wie es jetzt ist.
      ~~ <3 ~~
    • Täglicher Gedanke für den 13. Juni
      Dann fang sofort an, es dir vorzustellen, wie es deinen Wunsch nach sein soll - und begib dich in diese Projektion hinein. Überprüfe jeden Gedanken, jedes Wort und jede Handlung, die sich nicht in Einklang damit befinden, und entferne dich von diesen.
      (GmG 1, Seite 78)

      Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen
      Es ist außerordentlich wichtig, dass du allem gegenüber die richtige Einstellung hast. Du kannst nicht spirituell wachsen und dich entfalten, wenn deine Einstellung negativ ist und du nur die Schwierigkeiten und Hindernisse im Leben siehst. Es steckt Gutes in jeder Situation, wenn du dir nur die Zeit nimmst, danach zu suchen; ebenso gibt es immer etwas, wofür du danken kannst. Wenn keine Liebe in deinem Herzen ist, dann bist du für das Beste in deiner Situation blind, für das Gute in den Seelen um dich herum und für dieses wunderbare Leben, das dir gehört. Wie überaus gesegnet du bist! Solange du jedoch nicht bereit bist, es anzunehmen und zu erkennen und dafür Dank zu sagen, gehst du wie mit verbundenen Augen durchs Leben und beklagst dein Los. Nimm dir Zeit, eine Bestandsaufnahme deiner selbst zu machen, und wenn du das Gefühl hast, in einer Sackgasse zu stecken, so kannst du diese Situation am schnellsten verändern, indem du anfängst, andern zu geben. Das Leben ist das, was du daraus machst. Was machst du aus deinem Leben?

      Ein Kurs in Wundern Lektion #10 :thumbsup:
      Meine Gedanken bedeuten nichts.
      ~~ <3 ~~
    • Täglicher Gedanke für den 14. Juni
      Jeder menschliche Gedanke und jede menschliche Handlung gründet sich entweder auf Liebe oder auf Angst.
      (GmG 1, Seite 38)

      Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen
      Warum verurteilst du dich für deine scheinbaren Unzulänglichkeiten, Fehler, Mängel und Misserfolge? Warum wandelst du nicht, anstatt beim Negativen in deinem Leben zu verweilen, die Schwächen in Stärken und die Mängel und Misserfolge in Tugenden, indem du zulässt, dass das Positive sich in deinem Leben ausdrückt? Finde tief in dir die wahre Schönheit, Tugend und Güte. Glaub daran, dass sie da sind, und du wirst sie finden, wenn du nach ihnen suchst. Wenn du dich weigerst, das Beste in dir zu sehen, und dich dafür entscheidest, bei all dem Negativen in dir zu bleiben, dann musst du bereit sein, die Konsequenzen zu tragen, denn du ziehst das an, worum deine Gedanken kreisen. Wie du denkst, so bist du. Denke das Allerbeste, und du wirst das Allerbeste anziehen. Wisse, dass du alles tun kannst, wenn ICH es BIN, der dich führt und lenkt. Wie könnte es auch anders sein, wenn du akzeptierst, dass ICH in dir BIN?

      Ein Kurs in Wundern Lektion #11
      Meine bedeutungslosen Gedanken zeigen mir eine bedeutungslose Welt.
      ~~ <3 ~~
    • Täglicher Gedanke für den 15. Juni
      DAS IST KEINE Frage des Lernens, sondern des Erinnerns.
      (GmG 1, Seite 77)

      Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen
      Du hältst große Macht in deiner Hand; sieh zu, dass du sie richtig zum Nutzen des Ganzen einsetzt. Macht kann positiv oder negativ genutzt werden; es hängt einfach von dir ab, wie du sie nutzt. Wenn du nur die allerbesten Ergebnisse sehen willst und sie positiv einsetzt, können die wunderbarsten Ereignisse stattfinden. Wenn die Kraft der Elektrizität positiv genutzt wird, kann sie riesige Maschinen in Gang setzen; sie kann ganze Städte erhellen; sie kann die erstaunlichsten Dinge bewirken. Wenn sie jedoch falsch eingesetzt wird, kann das Resultat zerstörerisch sein. So verhält es sich auch mit der spirituellen Kraft, die noch viel größer ist. Sie wartet darauf, genutzt zu werden, man muss sie jedoch auf die richtige Weise nutzen. Dann kann nur Gutes daraus entstehen, und du wirst Wunder über Wunder sich in wahrer Vollkommenheit entfalten sehen. Die Seelen, die bereit und dafür gerüstet sind, diese Macht richtig einzusetzen, werden dazu verwendet, um jetzt den neuen Himmel und die neue Erde herabzubringen.

      Ein Kurs in Wundern Lektion #12
      Ich rege mich auf, weil ich eine bedeutungslose Welt sehe.
      ~~ <3 ~~
    • Danke Leo
      Hab mich im Monat geirrt...

      Täglicher Gedanke für den 16. Juni
      Du kannst diese gegenwärtigen Bedingungen und Umstände als das definieren, was sie in Wirklichkeit sind: vorläufig und vorübergehend.
      (GmG 1, Seite 180)

      Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen
      Sieh zu, dass du im Leben eine Ausrichtung, ein Ziel hast. Begnüge dich nie damit, wie ein Schiff ohne Ruder, das von jedem Wind der Veränderung hin und her geblasen wird, durch das Leben zu treiben. Denn ohne ein bestimmtes Ziel wirst du nirgendwo hinkommen. Du musst wissen, wohin du gehst und was du tust. Viel zu viele Seelen sind bereit, sich durch das Leben treiben zu lassen, mit dem Ergebnis, dass sie nichts sehr Konstruktives erreichen. Finde inneren Frieden und innere Sicherheit und folge ohne jede Anstrengung und Mühe dem Pfad, den du als den deinen erkannt hast. Tu das, von dem du weißt, dass du es tun musst, weil es dir in deinem Inneren offenbart wurde und nicht von außen. Sei dir im Inneren immer sicher, dass das, was du tust, richtig ist; dann kannst du mit wirklicher Stärke und Überzeugung direkt auf dein Ziel zugehen und alle Hindernisse beiseite schieben. Wisse: ICH BIN dein Leitstern, ICH BIN dein Führer, und Ich werde dich an dein Ziel führen, wie schwierig der Pfad auch erscheinen mag.

      Ein Kurs in Wundern Lektion #13
      Eine bedeutungslose Welt erzeugt Angst.
      ~~ <3 ~~
    • Täglicher Gedanke für den 17. Juni
      Ich will für dich das, was du für dich willst - nicht mehr und nicht
      weniger. Ich sitze nicht hier herum und beurteile Bitte um Bitte
      dahingehend, dass sie dir gewährt werden soll oder nicht.
      Mein Gesetz beruht auf Ursache und Wirkung und nicht auf "Wir werden mal sehen".
      (GmG 1, Seite 182)

      Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen
      Denk immer daran, dass alle Wege zu Mir führen. Manche mögen kurvenreicher und schwieriger sein als andere. Manche mögen dir sehr sonderbar und sogar unnötig erscheinen, aber das soll dich nicht beschäftigen. Lass einfach jede Seele ihren eigenen Weg finden und ihm folgen, und finde du den deinen. Es spielt keine Rolle, wenn er anders aussieht. Wisse, dass ihr am Ende alle dasselbe Ziel erreichen werdet: die Verwirklichung eures Einsseins mit Mir. Es gibt einen geraden und schmalen Pfad, der direkt zu Mir führt; vielen Seelen jedoch erscheint er zu einfach und direkt, und sie können nicht glauben, dass er zu Mir führt. Stattdessen wählen sie die schwierigeren und längeren Wege, weil sie denken, dass sie sich durch Selbstaufopferung und Leiden auf dem Weg größere Verdienste erwerben. Diese ganze Mühsal ist wirklich unnötig; die Menschen haben aber einen freien Willen und sind daher völlig frei, sich für den Weg ihrer Wahl zu entscheiden. Deshalb lebt und lasst leben und kritisiert einander nicht.

      :thumbsup: Ein Kurs in Wundern Lektion #14 :thumbsup:
      Gott hat keine bedeutungslose Welt erschaffen.
      ~~ <3 ~~
    • **Amerkung zu Eileen heute...
      "Ich brauchte dich stark und guten Mutes."
      Gott braucht also etwas...
      Das denke ich nicht!

      Täglicher Gedanke für den 18. Juni
      Vom höchsten Berggipfel ist sie herausgeschrieen worden, am allertiefsten Ort wurde ihr Wispern vernommen.
      Durch die Korridore jedweder menschlicher Erfahrung hallte diese Wahrheit wider:
      Liebe ist die Antwort.
      (GmG 1, Seite 98)

      Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen
      In den Zeiten, die kommen werden, wird es viele widersprüchliche Ansichten und Wege geben. Du wirst durch und durch geprüft werden, und du wirst auf dich selbst geworfen sein. Versuche nicht, dich an jedem Strohhalm festzuhalten, an dem du vorbeikommst. Suche einfach in deinem Inneren, schöpfe deine Kraft aus Mir und gehe deinen Weg in Frieden. Alle Zweifel und Ängste werden von dir weichen, und du wirst mit diesem inneren Wissen fest und sicher wie ein Fels stehen. Es wird keine Rolle spielen, wie stark die Stürme draußen wüten, denn sie können dir überhaupt nichts anhaben. Ich brauche dich stark und guten Mutes, mit dem inneren Wissen um die Wahrheit, die niemand dir nehmen kann. Lass dich nicht in den Strudel der Konflikte und des Elends hineinziehen, die zur Zeit die Welt bewegen, sondern finde jenen Hafen des Friedens im Inneren und erkenne Mich, denn ICH BIN dein Anker und dein Hafen. Lass Meinen Frieden und Meine Liebe dich erfüllen und umfangen.

      Ein Kurs in Wundern Lektion #15
      Meine Gedanken sind Bilder, die ich gemacht habe.
      ~~ <3 ~~
    • Täglicher Gedanke für den 19. Juni
      Das Sich-Sorgen ist so ungefähr die schlimmste Form mentaler Aktivität,
      die es gibt - neben dem Hass, dem eine zutiefst selbstzerstörerische
      Wirkung innewohnt. Sich-Sorgen und Beunruhigen sind sinnlos, vergeudete
      mentale Energie.
      (GmG 1, Seite 282)

      Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen
      Was bedeutet das Alter für dich? Hast du Angst vor dem Altwerden? Oder macht dir das alles nichts aus, weil du weißt, dass du den Jungbrunnen in deinem eigenen Bewusstsein findest? Wenn du deinen Geist jung, frisch und wach hältst, gibt es kein Altwerden. Wenn du viele Interessen im Leben hast und das Leben voll und ganz genießt, wie kannst du dann je alt werden? Die Menschen beschränken sich selbst, wenn sie meinen, mit siebzig Jahren habe das Leben sich erfüllt. Für viele Seelen beginnt es vielleicht erst dann, wenn sie wach werden für die Wunder des Lebens und im Erwachen anfangen, sich daran zu freuen. Verbanne jeden Gedanken an das Alter. Es ist nur eine allgemeine Denkweise, die sich derart stark durchgesetzt hat, dass sie zu einer fixen Idee geworden ist, von der man nur schwer wieder loskommt. Beginne jetzt, in Bezug auf das Alter umzudenken.

      Ein Kurs in Wundern Lektion #16
      Ich habe keine neutralen Gedanken.
      ~~ <3 ~~
    • Täglicher Gedanke für den 20. Juni
      Ihr findet euer Heil nicht in der Aktion des anderen, sondern in eurer Reaktion.
      (GmG 1, Seite 196)

      Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen
      Wie grundlegend wichtig ist deine richtige Einstellung zum Geben! Gib still und vertrauensvoll und tu es vor allem mit Liebe und Freude. Alles, was ungern gegeben wird, trägt die falschen Schwingungen in sich, und deshalb kann nichts Vollkommenes daraus entstehen. Sieh zu, dass alles, was du tust, mit Liebe getan wird, auch wenn du nicht ganz verstehst, warum du es tust. Die gewöhnlichste, alltäglichste Arbeit kann wunderbare und völlig überraschende Früchte tragen, wenn sie mit Liebe getan wird; lass also die Liebe frei fließen in allem, was du unternimmst. Erkenne, dass das, was du tust, wichtig ist und dass keine Arbeit oder Handlung zu gering oder unbedeutend ist. Wenn alle Seelen ihr Allerbestes geben, liegen Last und Verantwortung nicht auf den Schultern von wenigen. Die Last des Ganzen wird leichter, bis sie nicht länger eine Last ist, sondern reiner Freude weicht. Achte auf deine Einstellung und trage zur Freude und zum Gelingen des Ganzen bei.

      Ein Kurs in Wundern Lektion #17
      Ich sehe keine neutralen Gedanken.
      ~~ <3 ~~
    • Täglicher Gedanke für den 21. Juni
      Ich werde zu euch sprechen, wenn ihr zuhört. Ich werde zu euch kommen,
      wenn ihr mich einladet. Ich werde euch dann zeigen, dass ich immer da war.
      Überall.
      (GmG 1, Seite 99)

      Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen
      Dass Gestern nicht ganz das war, was es hätte sein sollen, spielt keine Rolle mehr. Gestern ist vorbei, und du kannst nichts mehr daran ändern. Heute ist ein anderer Tag; er liegt vor dir, unberührt und makellos, und es ist an dir, den herrlichsten Tag daraus zu machen. Wie beginnst du den Tag? Denk daran, es betrifft niemand anderen als dich; nur du allein kannst ihn gestalten. Versuche, den Tag in innerem Frieden und in Einklang zu beginnen, indem du dir Zeit nimmst, still zu sein, und dich vom Frieden erfüllen und umfangen lässt. Hetze nicht in den Tag hinein, unvorbereitet und ohne im harmonischen Gleichgewicht zu sein. Sonst nimmst du diese Einstellung mit in den Tag, wodurch der ganze Tag und alle Seelen, mit denen du in Berührung kommst, beeinflusst werden. Die Entscheidung liegt bei dir, wie Heute sein wird, und es ist an dir, dies dann herbeizuführen. Warum dich nicht jetzt gleich entscheiden?

      Ein Kurs in Wundern Lektion #18 :thumbsup:
      Ich erfahre die Wirkung meines Sehens nicht allein.
      ~~ <3 ~~
    • Neu

      Täglicher Gedanke für den 22. Juni
      Ich sage dir, du kannst mit mir reden wie mit deinem besten Kumpel.
      (GmG 1, Seite 102)

      Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen
      Veränderung ist der Schlüssel, der dir alle Türen öffnet, Veränderung des Herzens und des Geistes. Wenn deine Sicherheit in Mir liegt, wirst du keine Angst vor Veränderungen haben, wie drastisch sie auch erscheinen mögen. Wisse einfach, dass jede Veränderung zum Allerbesten und zum Nutzen des Ganzen ist, ob es sich um persönliche Veränderungen, Veränderungen in deinem Land oder in der Welt handelt. Akzeptiere einfach, dass diese Veränderungen kommen müssen, und geh mit ihnen mit. Geh vorwärts und aufwärts und akzeptiere es, wenn Ich dir sage, dass das Beste noch kommen wird. Du wirst das Neue viel wunderbarer finden als das Alte, wenn du dich schnell und ohne weiteren Widerstand hineinbewegst. Warum machst du dir das Leben schwer? Das ist es, was du durch deinen Widerstand erreichst. Nichts kann Meiner Hand Einhalt gebieten. Der Ball ist schon ins Rollen gebracht; der neue Tag ist da, und du bist ein Teil davon, wenn du ihn nur annimmst und mitgehst; anderenfalls wirst du zurückbleiben.


      Ein Kurs in Wundern Lektion #19 :thumbsup:
      Ich erfahre die Wirkung meiner Gedanken nicht allein.
      ~~ <3 ~~
    • Neu

      Täglicher Gedanke für den 23. Juni
      Keine Entscheidung bedeutet auch eine Entscheidung.
      (GmG 1, Seite 87)

      Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen
      Wie kannst du hoffen, zu wachsen, ohne dich zu entfalten und auf die Probe gestellt zu werden? Worin liegen dein Glaube und deine Sicherheit? Woraus schöpfst du deine Kraft und Stärke? Versuchst du, das Leben aus eigener Kraft zu leben, indem du dich darauf verlässt, dass du dich selbst durchschlagen kannst? Wenn du das tust, wirst du nicht imstande sein, die Belastungen und Spannungen rings um dich zu ertragen. Wenn du jedoch alles in Meine Hände legst und Mich dich führen und lenken lässt, so wirst du fähig sein, alles zu tun, weil mit Mir alles möglich ist. Hast du das Gefühl, die Last, die du trägst, sei zu schwer und du habest eine viel zu große Aufgabe übertragen bekommen? Warum beginnst du nicht gleich jetzt damit, all deine Lasten und Sorgen auf Mich zu werfen und Mich dich durch diese unruhigen Gewässer steuern zu lassen? Ich werde dich durch jede Schwierigkeit in ruhiges und stilles Wasser lenken und dich von aller Mühe befreien, wenn dein Glaube und Vertrauen ganz in Mir liegen.

      Ein Kurs in Wundern Lektion #20
      Ich bin entschlossen, zu sehen.
      ~~ <3 ~~
    • Neu

      Täglicher Gedanke für den 24. Juni
      Die Ehe ist ein Sakrament. Aber nicht aufgrund ihrer geheiligten Verpflichtungen, sondern wegen der unvergleichlichen Gelegenheit, die sie bietet.
      (GmG 1, Seite 212)

      Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen
      Gib dich an diesem Tag Mir hin, Meinem Dienst und dem Dienst an der Menschheit. Dienen ist ein wunderbarer Heiler, denn indem du dich im Dienen vergisst, wirst du feststellen, dass du auf die wunderbarste Weise wächst und weiter wirst. Du wirst große Höhen erreichen und große Tiefen erforschen, und deine Liebe zum Leben und dein Verständnis des Lebens werden langsam Bedeutung für dich annehmen. Dieser Tag wird dir unzählige Gelegenheiten bieten, dich zu entfalten und zu wachsen. Nimm jeden Tag mit einem Herzen voller Liebe und Dankbarkeit an und fühle, wie du an Bewusstheit und Weisheit wächst. Lebe ihn voll und im Überfluss, ohne Einschränkungen oder Begrenzungen. Erwarte nur das Allerbeste von allem und jedem und sieh, wie es sich entfaltet. Haltet eure Herzen füreinander offen. Suche nach dem höchsten Gut im anderen und arbeite von dieser höheren Bewusstseinsstufe aus. Ermutigt einander in jeder erdenklichen Weise; jede Seele braucht Ermutigung. Du wirst sehen: Wenn du anderen hilfst, dann unterstützt du gleichzeitig auch dein eigenes Wachstum.

      Ein Kurs in Wundern Lektion #21
      Ich bin entschlossen, die Dinge anders zu sehen..
      ~~ <3 ~~
    • Neu

      Täglicher Gedanke für den 25. Juni
      Wird die Welt viele Stimmen brauchen, welche die Worte der Wahrheit und Heilung verkünden, nach denen sich die Abermillionen sehnen. Und die Welt vieler Herzen bedürfen, die sich vereinen, um die Arbeit der Seele zu leisten und die darauf vorbereitet sind, die Arbeit Gottes zu tun.
      Kannst du ehrlich behaupten, dass du dir dessen nicht bewusst bist?
      (GmG 1, Seite 221)

      Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen
      Suche und finde die Freiheit des Geistes; denn wo wahre Freiheit ist, ist Frieden; und wo Frieden ist, ist Liebe; und die Liebe ist es, die alle Türen öffnet. Wo Liebe ist, ist keine Kritik, kein Tadel und kein Urteil, denn du weißt und verstehst, dass alles in Mir und in Meiner Liebe eins ist. Du siehst die ganze Menschheitsfamilie und dass alle nach Meinem Bild und Gleichnis erschaffen sind. Du dringst durch das Äußere hindurch mitten in den Kern der Dinge ein, dorthin, wo es keine Trennung mehr gibt und alle in vollkommenem Einssein verschmelzen. Du siehst das Allerbeste in allem und jedem. Wenn du in vollkommenem innerem Frieden bist, verbringst du deine Zeit nicht mehr mit nutzlosen Versuchen, andere zu verändern. Du lernst einfach zu sein, und im Sein schaffst du ein Gefühl des Einsseins mit allem Leben, und Friede und Liebe herrschen allüberall.


      Ein Kurs in Wundern Lektion #22 :thumbsup:
      Was ich sehe, ist eine Form von Rache.
      ~~ <3 ~~
    • Neu

      Täglicher Gedanke für den 26. Juni
      Hört mich überall. Wisst einfach: Wann immer ihr eine Frage habt, habe ich sie bereits beantwortet. Öffnet dann die Augen für eure Welt.
      (GmG 1, Seite 313)

      Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen
      Wenn ein Küken einmal aus seiner Schale oder ein Schmetterling aus seinem Kokon ausgeschlüpft ist, gibt es kein Zurück mehr; es findet ein ständiges Entfalten in das Neue hinein statt. Lass den Akt der Entfaltung einen Prozess sein, der Tag für Tag, Stunde für Stunde, Minute für Minute für dich stattfindet. Fühle die Erregung und Erwartung in allem, was geschieht. Es gibt in diesem Leben keinen einzigen langweiligen Augenblick, wenn du hellwach bist; es geschieht immer etwas. Lass es geschehen und versuche nie, den Fortschritt aufzuhalten, sondern geh mit allem mit. Ich sage dir, alles, was sich entfaltet, wird zum Allerbesten und zum Wachstum und zum Wohl des Ganzen sein. Finde den vollkommenen Lebensrhythmus und gib ihm dein Allerbestes. Wehre dich nicht dagegen, fließe mit ihm mit, denn nur so wirst du den Frieden des Herzens und des Geistes finden; und wenn du im inneren Frieden bist, dann bist du offen und bereit für die Entfaltung des Neuen.


      Ein Kurs in Wundern Lektion #23 :thumbsup:
      Ich kann der Welt, die ich sehe, entrinnen, indem ich Angriffsgedanken aufgebe.
      ~~ <3 ~~
    • Neu

      Täglicher Gedanke für den 27. Juni
      Es gibt keine Zufälle im Universum.
      (GmG 1, Seite 98)

      Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen
      Sei bereit, furchtlos voranzugehen und Wege, Konzepte und Vorstellungen zu erkunden, die scheinbar neu sind. Sei bereit, alte Schranken niederzureißen und die Wahrheit ans Licht zu bringen. Ich sage »scheinbar neu«, weil nichts neu ist. Es geht nur darum, den Kreis zu schließen, dein Einssein mit Mir wiederzufinden, wieder mit Mir gehen und reden zu lernen, wie es im Anfang war, also im Geist und in der Wahrheit wiedergeboren zu werden. Fühle, wie du wächst und dich entfaltest. Fühle, wie das Alte von dir abfällt, und nimm das Neue mit Freude und Dankbarkeit an. Wie herrlich ist das Neue, wie wunderbar sind Meine Wege! Nimm Mich und Meine göttliche Gegenwart bewusst wahr und freue dich, denn Mein Reich ist gekommen. Lass Meinen Frieden und Meine Liebe dich erfüllen und umfangen. Erhebe dein Herz in großer Liebe, innigem Lob und tiefer Dankbarkeit, und sei in vollkommenem Frieden, wenn du an diesem Tag hinausgehst und Meinen Willen tust und auf Meinen Wegen gehst, Mir zu Ruhm und Ehre.

      Ein Kurs in Wundern Lektion #24
      Ich nehme nicht wahr, was zu meinem Besten ist.
      ~~ <3 ~~
    • Neu

      Täglicher Gedanke für den 28. Juni
      [Als zweites müsst ihr wissen, dass] alle Zustände vorübergehend sind.
      (GmG 1, Seite 128)

      Eileen Caddy, Herzenstüren öffnen
      Wenn ein Schrank randvoll ist und die Türen geöffnet werden, fällt alles heraus, was drinnen ist, und nichts kann es zurückhalten. Wenn Schleusentore geöffnet werden, stürzt das Wasser mit gewaltiger Kraft hervor und schwemmt alles hinweg. So verhält es sich auch mit der spirituellen Kraft in dir; wenn sie einmal erkannt und freigelassen ist, kann nichts dem Strom Einhalt gebieten. Sie stürzt vorwärts, alle Negativität und Disharmonie beiseite fegend, und bringt Frieden, Liebe, Harmonie und Verständnis mit sich. Es ist die Liebe, die die Welt überwinden wird; es ist die Liebe, die die ganze Menschheit vereinen wird. Je schneller du diese gewaltige Liebeskraft in dir freisetzt und sie frei fließen lässt, desto eher wirst du Weltfrieden, Harmonie und die Einheit der Menschheit erleben. Wenn du Liebe in deinem Herzen trägst, bringst du das Allerbeste in einem jeden hervor, denn die Liebe sieht in allem nur das Beste und bringt deshalb auch nur das Beste hervor. Hab keine Angst, öffne dich, halte nichts zurück und lass alles frei fließen.

      Ein Kurs in Wundern Lektion #25
      Ich weiß nicht, wozu irgend etwas dient.
      ~~ <3 ~~

    Server Berlin | Exchange Server Installation Berlin | Netzwerkservice Berlin & Netzwerktechnik | PC-Notdienst Berlin & Computernotdienst | IT-Service & Systemhaus Berlin
    Webdesigner Berlin | Exchange Fax-Server Berlin | Internet-DSL-WLAN-Einrichtung Berlin | Exchange Antispam-Software für Server